BHM Ingenieure

Kontakt

  • BHM Holding

    BHM Holding GmbH
    Runastraße 90, 6800 Feldkirch, Österreich
    T +43 5522 46101-0, F +43 5522 46104
    office@bhm-ing.com

    Firmenbuch beim Landesgericht Feldkirch
    Firmenbuchnummer: FN67819i
    UID-Nr.: ATU36621606

  • BHM Ingenieure Feldkirch

    BHM INGENIEURE – Engineering & Consulting GmbH
    Runastraße 90, 6800 Feldkirch, Österreich
    T +43 5522 46101-0, F +43 5522 46104
    office@bhm-ing.com

    Firmenbuch beim Landesgericht Feldkirch
    Firmenbuchnummer: FN401569v
    UID-Nr.: ATU68171444

  • BHM Ingenieure Linz

    BHM INGENIEURE – Engineering & Consulting GmbH
    Europaplatz 4, 4020 Linz, Österreich
    T +43 732 345544-0, F +43 732 345544-99
    office.linz@bhm-ing.com

    Firmenbuch beim Landesgericht Linz
    Firmenbuchnummer: FN171434i
    UID-Nr.: ATU44887903

  • BHM Ingenieure Graz

    BHM INGENIEURE – Engineering & Consulting GmbH
    Bahnhofgürtel 59, 8020 Graz, Österreich
    T +43 316 840303-0, F +43 316 840303-20
    office.graz@bhm-ing.com

    Firmenbuch beim Landesgericht Graz
    Firmenbuchnummer: FN372019m
    UID-Nr.: ATU66871566

  • BHM Ingenieure Schaan / FL

    bhm Engineering & Consulting AG
    Felbaweg 10, FL-9494 Schaan, Fürstentum Liechtenstein
    T +423 2391949, F +423 2391948
    office.schaan@bhm-ing.com

    Öffentlichkeitsregister des Fürstentums Liechtenstein
    Registernummer: FL-0002.035.372-5
    MwSt.-Nr. 54886

  • BHM Ingenieure Prag / CZ

    BHM INGENIEURE CZ, s.r.o.
    Jandova 6/185, CZ-19000 Praha 9, Tschechische Republik
    T +420 222 711670, F +420 222 715413
    office@bhm-ing.cz

    Firmengericht Prag
    Registernummer: 62411772
    UID-Nr. CZ62411772

Fachmessen

Auf folgenden Fachmessen stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Datum Titel Ort Link
22.09. - 25.09.2020 InnoTrans Berlin (D), Messe Berlin Website InnoTrans
16.03. - 18.03.2021 Tissue World Düsseldorf (D), Messe Düsseldorf, Stand A445 Website Tissue World

Presseartikel

  • Allgemein

    Datum Medium Titel Link
    12/2018 Building Times Begleiter, Berater und Planer Website Begleiter, Berater und Planer
    01/2019 Vorarlberger Wirtschaft Dem Fachkräftemangel entgegenwirken Website Dem Fachkräftemangel entgegenwirken
  • Industrie

    Datum Medium Titel Link
    08/2019 mikado Große Tragweiten für viel Freiraum Website Große Tragweiten für viel Freiraum
    06/2019 Aalener Nachrichten Spatenstich für den Neubau der Papierfabrik Palm Website Spatenstich für den Neubau der Papierfabrik Palm
    Spring/Summer 2019 Tissue360° A Surprising View on Business in the US Website A Surprising View on Business in the US
    Spring/Summer 2019 Tissue360° Sofidel opens a Showcase in Circleville Website Sofidel opens a Showcase in Circleville
    11/2018 Wochenblatt für Papierfabrikation Ein Zuhause für die neue PM5 von LEIPA Website Ein Zuhause für die neue PM5 von LEIPA
    04/2017 apr Spezial Kundennutzen durch integrale Bauplanung Website Kundennutzen durch integrale Bauplanung
  • Verkehr

    Datum Medium Titel Link
    12/2018 Building Times Blechkleid für Bahn-Lehrlinge Website Blechkleid für Bahn-Lehrlinge
  • Kraftwerke

    Datum Medium Titel Link
    06/2019 zek HYDRO Traun-Kraftwerk Danzermühl nimmt planmäßig den Betrieb auf Website Traun-Kraftwerk Danzermühl nimmt planmäßig den Betrieb auf
    12/2018 zek HYDRO Neues Kleinkraftwerk im Bayerischen Wald leistet seinen Beitrag zur Netzstabilität Website Neues Kleinkraftwerk im Bayerischen Wald leistet seinen Beitrag zur Netzstabilität
    04/2018 zek HYDRO Neue Krahnbahn für Ennskraftwerk Staning Website Neue Krahnbahn für Ennskraftwerk Staning
    02/2018 Zement + Beton Mit der Kraft des Wassers Website Mit der Kraft des Wassers
    02/2018 zek HYDRO Montafoner Rellswerk bewährt sich in den ersten Monaten Website Montafoner Rellswerk bewährt sich in den ersten Monaten
    10/2017 zek HYDRO Papierhersteller setzt mit Ersatzneubau von Kraftwerk Danzermühl auf Wasserkraft Website Papierhersteller setzt mit Ersatzneubau von Kraftwerk Danzermühl auf Wasserkraft
    05/2017 zek HYDRO Modern compact bulb turbines ensure efficient power production in Styria Website Modern compact bulb turbines ensure efficient power production in Styria

News

  • 07.2019: Gleiserneuerung am Grazer Hauptplatz (Ö)

    Die Holding Graz erneuert am Hauptplatz und in der Herrengasse in Graz die Straßenbahngleise sowie zwei Weichen.

    BHM INGENIEURE ist mit der Generalplanung beauftragt. Die Arbeiten sollen Anfang August beendet sein.

  • 07.2019: Mächtiges Tragwerk aus Holz überspannt 82 Meter (D)

    Die Holzbau-Fachzeitschrift „mikado“ hat einen ausführlichen Bericht über den Neubau der Produktionshalle für den Schraubenhersteller SWG in Waldenburg veröffentlicht. Lesen Sie hier den Artikel über das außergewöhnliche Gebäude, dessen mächtiges Tragwerk komplett aus Holz gefertigt wird.

    Auf der Baustelle läuft seit Anfang Juni die Montage der Nebenfachwerkträger. Diese überspannen  quer zu den 82 Meter langen Hauptfachwerkbindern knapp 20 Meter. Die Produktionshalle ist 5-schiffig konzipiert und wird insgesamt 114 Meter lang und 96 Meter breit.

    BHM ist bei dem Projekt mit Tragwerksplanung beim Massivbau, Technischer Gebäudeausrüstung, Brandschutz, Freianlagenplanung und Koordination der Fachplaner beauftragt.

  • 07.2019: Modernisierung beim Zementwerk Hatschek abgeschlossen (Ö)

    Nach rund 17 Monaten Bauzeit hat das Zementwerk Hatschek den Abschluss der Modernisierung mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Insgesamt 50 Millionen Euro hat die Rohrdorfer Gruppe in den Standort in Gmunden investiert. BHM INGENIEURE war für die Generalplanung der baulichen Maßnahmen verantwortlich.

    Eine neue Ofenanlage senkt den Energieverbrauch des Zementwerks nun um 15 Prozent. Zudem wird die Abwärme, die bei der Produktion entsteht, künftig genutzt anstatt zu verpuffen. Sie wird durch Auskoppelung einem Fernwärmenetz zugeführt und soll rund 550 Haushalte in der Region erreichen. Dieses Projekt, das zusammen mit der Energie AG umgesetzt wird, wird von der EU gefördert und erhielt im April 2019 den Energy Globe Award Oberösterreich.

  • 07.2019: Erste Dachbinder für PM19 in Ruzomberok montiert (SVK)

    Auf der Baustelle von Mondi SCP in Ruzomberok (Slowakei) hat die Montage der  Dachbinder begonnen. Auch der Maschinenstuhl für die PM19 ist zu erkennen.

    Zudem entstehen derzeit die Fundamente für die bis zu 30 Meter hohen Stapelbütten in der Stoffaufbereitung, die Aufgabegrube für Altpapier sowie der Altpapier-Lagerplatz.

    BHM INGENIEURE ist mit Generalplanung und örtlicher Bauaufsicht beauftragt. Die PM19 wird ein neuartiges Wellpappenrohpapier (kraft top white) herstellen, in dem Frisch- und Recyclingfasern vereint sind.

  • 07.2019: Kraftwerk Danzermühl in Laakirchen nimmt Regelbetrieb auf (Ö)

    Das neue Kraftwerk Danzermühl in Laakirchen ist in den Regelbetrieb gewechselt. Es produziert von nun an rund 43 GWh pro Jahr, die bei der Produktion in der benachbarten Fabrik der Laakirchen Papier AG genutzt werden.

    Die Fachzeitschrift ZEK hydro hat einen ausführlichen Bericht über das Projekt veröffentlicht, bei dem BHM INGENIEURE als Generalplaner beauftragt war. Lesen Sie hier weiter.

  • 06.2019: Das Generationenprojekt der Vorarlberg Milch im Zeitraffer (Ö)

    Ein Team aus bis zu zwölf erfahrenen MitarbeiterInnen von BHM INGENIEURE hat dreieinhalb Jahre lang alle Baumaßnahmen von Käsekeller und Hochregallager in Feldkirch geplant, koordiniert und überwacht.

    Nun hat die Vorarlberg Milch einen Zeitrafferfilm zu den einzelnen Bauphasen veröffentlicht.

  • 06.2019: Spatenstich für den Neubau der PM5 der Papierfabrik Palm in Aalen (D)

    Am Standort Aalen-Neukochen entsteht die derzeit modernste Papierfabrik der Welt. Der Spatenstich dafür erfolgte am 7. Juni 2019 im Beisein von Firmenchef Dr. Wolfgang Palm sowie Vertretern aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Unternehmen.

    Das Herzstück der 500-Millionen-Euro-Investition des Familienunternehmens ist die neue Papiermaschine PM 5, die ab 2022 Wellpappenrohpapiere für nachhaltige Verpackungen produzieren wird. Rohstoff dafür werden ausschließlich Recyclingfasern aus Altpapier sein.

    Das neue, knapp 30 Meter hohe Papiermaschinengebäude wird optisch weitgehend im Hang „verschwinden“.  Durch die Farbgebung der Halle, die großflächigen Fenster und das begrünte Dach wird das Werk harmonisch in das Landschaftsbild integriert. Das bestehende Werk wird vollständig rückgebaut.

    BHM INGENIEURE ist mit der Generalplanung samt örtlicher Bauaufsicht beauftragt.

    Den Beitrag der Aalener Nachrichten können Sie hier nachlesen. 

  • 06.2019: Pumpspeicherkraftwerk Obervermunt II offiziell eröffnet (Ö)

    2014 begann der Bau des zweitgrößten Kraftwerks der illwerke vkw auf der Silvretta, an dem bis zu 500 Personen gleichzeitig auf der Baustelle beschäftigt waren und der eine halbe Milliarde Euro gekostet hat. Am Freitag, 07.06.2019, wurde das Pumpspeicherkraftwerk Obervermunt II nun offiziell eröffnet.

    Das neue Kraftwerk, das unterirdisch erbaut wurde, nutzt die beiden bestehenden Speicher des Silvretta- und des Vermuntsees und kann in Sekundenschnelle von Pump- auf Turbinenbetrieb umgestellt werden, um so auf Schwankungen bei der Stromnachfrage rasch reagieren zu können.

    BHM INGENIEURE war bei dem außergewöhnlichen Projekt mit der Technischen Gebäudeausrüstung beauftragt.

    Zum Bau des Obervermuntwerks II hat die illwerke vkw ein ausführliches Video veröffentlicht.

  • 05.2019: BHM INGENIEURE begleitet Forschung zu Holzverbund-Technik

    Das Bauen mit Verbundelementen aus Holz und Beton gewinnt zunehmend an Bedeutung. Bisher werden die zwei Baustoffe überwiegend mechanisch verbunden, etwa durch Schrauben und Nuten. BHM INGENIEURE begleitet drei deutsche Forschungsinstitute bei der Entwicklung einer schnellen und neuartigen Klebetechnik. Am 4. Juni kommen die Wissenschaftler des Projekts SpeedTeCC auf Einladung von BHM nach Vorarlberg.

    Bei einer Sitzung des „Projektbegleitenden Ausschusses“, in dem auch BHM vertreten ist, stellen sie die aktuellen Forschungsergebnisse vor. Die Teams von der Universität Kassel sowie der Technischen Universität und dem Fraunhofer-Institut für Holzforschung in Braunschweig arbeiten an einem Verfahren, bei dem Holz und Beton mit einer speziellen, elektrisch erhitzbaren Klebefuge verbunden werden. Es soll schnell und sicher auch auf der Baustelle einsetzbar sein.

    BHM INGENIEURE plant derzeit mehrere Gebäude, die im Holzverbund umgesetzt werden, unter anderem eine riesige Produktionshalle für den Schraubenhersteller SWG in Deutschland.

  • 05.2019: Schüler-Projekt aus Rankweil im Finale von Jugend Innovativ (Ö)

    Das SODEX-Team hat es geschafft. Ralf Pfefferkorn, Raphael Ott und Bernhard Gantner haben sich für das Finale des bundesweiten Wettbewerbs Jugend Innovativ qualifiziert. Die Schüler von der HTL Rankweil dürfen ihren autonomen Bagger am 5. und 6. Juni in Wien präsentieren.

    BHM INGENIEURE gibt den drei jungen Männern bei ihrem Matura-Projekt Tipps in den Bereichen Projektmanagement, Kosten- und Ressourcenplanung. Sie entwickeln einen Bagger, der selbständig und voll automatisch eine Grube ausheben kann (SODEX = Software Driven Excavator). Der Prototyp in Modellform ist nahezu fertiggestellt. Nun soll die Entwicklung auf einen echten Industriebagger angewendet werden.

    Insgesamt haben sich 438 Projekt-Teams bei Jugend Innovativ beworben. 35 dürfen am Finale teilnehmen. SODEX sind die einzigen Vertreter aus Vorarlberg.

    Nähere Informationen zum Projekt gibt es hier.

  • 05.2019: Gleichenfeier am Kraftwerk Traunleiten (Ö)

    Der Bau des neuen Kraftwerks Traunleiten bei Wels in Oberösterreich liegt voll im Plan. Am 21. Mai 2019 wurde mit einer Gleichenfeier der Abschluss der Hauptbauarbeiten markiert. In der darauffolgenden Woche startet die Montage der Turbinen.

    Durch den Umbau des Kraftwerks wird die Ausbauwassermenge, die durch die Turbinen geführt und somit zur Stromerzeugung genutzt werden kann, auf 150m³/s verdoppelt. Die Jahresleistung steigt dadurch von 54 auf 86 GWh. BHM INGENIEURE ist mit der Generalplanung des Kraftwerks beauftragt. Die Inbetriebnahme ist für Oktober 2019 vorgesehen.

    Das neue Krafthaus mit zwei Kaplanturbinen ermöglicht es, die durch natürliche Eintiefung der Traun gewachsene Fallhöhe auszunutzen. Es liegt zum Großteil unter der Erde und fügt sich so dezent in das Landschaftsbild ein. Zudem wurde ein neues Einlaufbauwerk mit einer 70 Meter langen Horizontalrechenanlage errichtet. Die Wehranlage mit zwei je 44 Meter breiten Klappenfeldern wird saniert, der Oberwasserkanal auf einer Länge von 750 Metern ausgeweitet.

    Der Betreiber Wels Strom veröffentlicht regelmäßig Videos zum Baufortschritt. Klicken Sie hier.

  • 05.2019: Turbine am Kraftwerk Danzermühl geht in Betrieb (Ö)

    Der Strom fließt am neuen Kraftwerk Danzermühl in Oberösterreich. Die Turbine 2 ist erstmals mit dem Netz synchronisiert worden und wird jetzt in Betrieb genommen. Die Fertigstellung des Projekts auf dem Firmengelände der Laakirchen Papier AG ist für Juni geplant.

    BHM INGENIEURE ist mit Generalplanung und örtlicher Bauaufsicht beauftragt.

    Die Betreibergesellschaft heinzel energy führt einen Blog über den Bau des neuen Kraftwerks und hat darauf auch ein spannendes Video veröffentlicht.

  • 05.2019: Neue Papierverarbeitung für Essity in Kostheim (D)

    BHM INGENIEURE hat ein weiteres Projekt für den Hygienepapier-Hersteller ESSITY abgeschlossen. Im Werk Mainz-Kostheim wurde eine zusätzliche Halle für die Papierverarbeitung (PV4) errichtet, direkt im Anschluss an die bestehende Verarbeitung (PV3).

    In den letzten Wochen wurde in der neuen Halle die erste von drei Verarbeitungsmaschinen zur Produktion von Away-From-Home Hygienepapieren wie zum Beispiel Papierfalthandtücher installiert und in Betrieb genommen.

    ESSITY hat BHM mit der Generalplanung der Baumaßnahme beauftragt.

  • 04.2019: Anlagenbau bei Smurfit Kappa kann beginnen (Ö)

    Der Rohbau für die neuen Energieanlagen in der Papierfabrik von Smurfit Kappa in Nettingsdorf ist fast abgeschlossen. Dann kann mit dem Anlagenbau begonnen werden. Das Projekt umfasst den Neubau eines Laugenverbrennungskessels und einer Dampfturbine.

    BHM INGENIEURE ist für die Einreichplanung, Polierplanung, Technische Gebäudeausrüstung und Brandschutzplanung verantwortlich.

    Die neuen Anlagen sollen die CO²-Emissionen der Papierfabrik um 40.000 Tonnen senken, das sind etwa zwei Drittel der derzeitigen Emissionen des Standortes.

  • 04.2019: Baubeginn für Holzhybrid-Hochhaus in Salzburg (Ö)

    Los geht’s in Salzburg mit dem Bau des neuen Büroturms 2 für die Gebietskrankenkasse. BHM INGENIEURE ist von der Swietelsky Baugesellschaft mit Ausführungsplanung und Statik-/Tragwerksplanung beauftragt worden.

    Das Gebäude wird als Hochhaus mit neun oberirdischen Geschossen in Holzhybrid-Bauweise ausgeführt und direkt über der Ausfahrtsrampe einer Tiefgarage errichtet. Mit dem Bestandsgebäude wird es über einen Glassteg (Skywalk) verbunden.

  • 04.2019: OP-Zentrum am LKH Feldkirch in vollem Betrieb (Ö)

    Am Landeskrankenhaus Feldkirch ist das neue OP- und Intensivzentrum eingeweiht worden. Die offizielle Eröffnung nahm Landeshauptmann Markus Wallner vor.

    Das dreigeschossige OP-Zentrum mit zwölf neuen Operationssälen ist bereits im Vollbetrieb. Es vereint nun alle chirurgischen Fachdisziplinen unter einem Dach. Am LKH Feldkirch werden jährlich etwa 22.200 Eingriffe vorgenommen.

    BHM INGENIEURE hat eines der bisher größten Hochbauprojekte des Landes Vorarlberg als Fachplaner und Bauaufsicht für die Technische Gebäudeausrüstung begleitet. Neben Heizung (Versorgung der OPs mit Fußbodenheizung), Klima und Sanitär gehörte dazu auch eine Rohrpostanlage, eine Sprinkleranlage sowie der Bereich Medizinal-Gase. Insgesamt belief sich die Investition für das Projekt auf knapp 60 Millionen Euro.

  • 04.2019: Maschinenstuhl für PM6 in Olšany steht (CZ)

    Der Rohbau für die neue Papiermaschine der delfort-Gruppe in Olšany ist in vollem Gang. Der rund 150 Meter lange und 6,5 Meter hohe Maschinenstuhl aus Ortbeton ist bereits fertiggestellt. Mit Mobilkränen werden die 24 Meter hohen Fertigteilstützen und die Dachbinder montiert.

    BHM INGENIEURE ist Generalplaner für die baulichen Maßnahmen und dabei auch für die örtliche Bauaufsicht verantwortlich. Die PM6 bei OP papírna soll Dünndruckpapier produzieren. Spezialpapier-Hersteller delfort investiert insgesamt 150 Millionen Euro in die Erweiterung der Papierfabrik im Nordosten der Tschechischen Republik.

  • 04.2019: Erweiterung am Container Terminal Enns geht in zweite Phase (Ö)

    Die Bauarbeiten für die nächste Ausbaustufe des Container Terminal Enns der Firma Kaindl haben begonnen.

    Auf einer Fläche von 38.000 m²  wird südlich der bestehenden Kranbahn eine neue Containerabstellfläche errichtet. Daran anschließend werden ein neues Verladegleis, eine Verladestraße und eine Leercontainerabstellfläche gebaut. Zuletzt wird eine Entwässerungsmulde für die Verladestraße und die Leercontainerabstellfläche angelegt.

    BHM INGENIEURE ist mit Bauplanung, Bauwirtschaft, Statik, Elektrotechnikplanung und örtlicher Bauaufsicht beauftragt. Bereits beim Bau der neuen Kranbahn hatte BHM verschiedene Planungsleistungen und ÖBA übernommen.

  • 04.2019: Der Käse ist da bei Vorarlberg Milch (Ö)

    Die neuen Anlagen bei Vorarlberg Milch in Feldkirch gehen in Betrieb. Im Käsekeller sind bereits alle Käse eingelagert. Die neue Käsepflegeanlage und das Hochregallager sind ebenfalls fertiggestellt und werden nun in Nutzung genommen.

    Die Außenanlagen sind in Vorbereitung und werden ab Anfang April abschnittsweise angelegt. Im Bestandskäsekeller sind die alten Wände und Deckenpaneele abgebrochen, die neuen werden bereits eingebaut.

    BHM INGENIEURE ist bei dem Projekt mit Gesamtplanung und örtlicher Bauaufsicht beauftragt.

  • 04.2019: Ambitioniertes Projekt - Produktionshalle in reinem Holzbau (D)

    Bauen mit Holz ist ein gewichtiger Beitrag zum Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit. BHM INGENIEURE ist in diesem Bereich an einem ambitionierten Projekt in Deutschland beteiligt.

    Für das Schraubenwerk Gaisbach (SWG) in Waldenburg entsteht eine riesige Produktionshalle in reinem Holzbau. Das Gebäude wird 113 Meter lang und 96 Meter breit bei einer Höhe von circa 12 Metern. Zudem wird ein dreistöckiger „Pavillon“ mit Büro- und Besucherräumen gebaut.

    BHM ist dabei für Tragwerksplanung beim Massivbau, Technische Gebäudeausrüstung, Brandschutz, Freianlagenplanung und Koordination der Fachplaner verantwortlich.

    Eine besondere Herausforderung besteht darin, mit dem Werkstoff Baubuche ein weit spannendes Tragwerk zu planen und zu bauen. Das massive Holz ermöglicht eine Spannweite von bis zu 82 Metern mit nur einer Mittelstütze, erfordert jedoch auch eine sehr hohe Genauigkeit bei Planung und Bau.

    Derzeit läuft die Vorfertigung der Holzkonstruktion. Die Montage beginnt im Mai. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Gebäude ist für März 2020 geplant.

    Das Projekt wird aus dem Holz Innovativ Programm des Landes Baden-Württemberg gefördert, in das Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) einfließen.

  • 03.2019: FunderMax baut Holzverwertungsanlage im Burgenland (Ö)

    Die neue Altholzaufbereitungsanlage für FunderMax in Neudörfl (Burgenland) nimmt Gestalt an. Gebaut wird dort seit Oktober 2018. Nun hat bereits der Anlagenbau begonnen.

    Die Inbetriebnahme startet im August dieses Jahres. BHM INGENIEURE ist für die Generalplanung der baulichen Maßnahmen verantwortlich.

    FunderMax ist ein Spezialist für Holzwerkstoffe und dekorative Laminate.  Am Standort im Burgenland produziert das Unternehmen Rohspanplatten.

    Die neue Holzverwertungsanlage ersetzt eine bereits seit 20 Jahren bestehende Anlage und soll die Produktion noch effizienter und umweltfreundlicher machen. Die Investition beläuft sich auf 24 Millionen Euro.

  • 03.2019: ÖBB bauen Lehrwerkstätte in Knittelfeld (Ö)

    Für rund 200 Lehrlinge bauen die ÖBB in Knittelfeld eine neue Lehrwerkstätte. Knapp 3000 m² Nutzfläche werden geschaffen. Die Bauarbeiten beginnen im Juni. BHM INGENIEURE ist mit der Generalplanung beauftragt.

    Das Gebäude wird massiv mit Beton gebaut und erhält eine Fassade aus einzelnen Blechtafeln. Zur Ausstattung wird auch eine Gleisbau-Übungsanlage gehören. Insgesamt investieren die ÖBB 14,3 Millionen Euro.

    Die Zeitschrift „Building Times“ berichtet über das Projekt. Lesen Sie den Artikel hier.

  • 03.2019: Autonomer Bagger – BHM berät Schüler bei Software-Projekt

    Ralf Pfefferkorn, Raphael Ott und Bernhard Gantner haben sich Großes vorgenommen. Im Rahmen ihres Matura-Projektes SODEX (Software Driven Excavator) an der HTL Rankweil wollen sie einen autonomen Bagger entwickeln, der selbständig und ohne menschliche Hilfe Aushübe erledigen kann.

    BHM INGENIEURE unterstützt die jungen Entwickler in den Bereichen Projektmanagement, Kosten- und Ressourcenplanung.

    Von 8. bis 10. März 2019 war das SODEX-Projektteam auf der COM:BAU Messe in Dornbirn mit seinem Bagger am Stand der HTL Rankweil vertreten.

    Nähere Informationen zu dem Projekt gibt es hier.

  • 03.2019: Fundament für PM19 bei Mondi in Ruzomberok (SVK)

    Auf der Baustelle für die PM19 bei Mondi SCP in Ruzomberok (Slowakei) sind die Erd- und Pfahlarbeiten zu einem großen Teil abgeschlossen. Es werden mehr als 1200 Pfähle verbaut. Auch die Fundamentarbeiten haben begonnen.

    Insgesamt müssen knapp 200.000 Kubikmeter Bodenmaterial abtransportiert werden. Trotz eines harten Winters mit Schnee und Kälte ist der Baufortschritt bisher im Plan. BHM INGENIEURE ist für Generalplanung und örtliche Bauaufsicht verantwortlich.

    Die PM19 soll Ende 2020 in Betrieb gehen und ein neuartiges Wellpappenrohpapier (kraft top white) produzieren, in dem Frisch- und Recyclingfasern vereint sind. Sie hat eine Kapazität von 300.000 Tonnen pro Jahr.

  • 03.2019: Neue Servicehalle für ÖBB am Bahnhof Bludenz (Ö)

    Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bauen die Werkstätte am Bahnhof Bludenz um. Das Herzstück bildet eine 126 Meter lange Servicehalle, in der künftig auch die neuen, längeren Nahverkehrszüge vom Typ Talent 3 instand gehalten werden können.

    BHM INGENIEURE ist bei dem Projekt, für das die ÖBB rund 12 Millionen Euro investieren, für Gebäude- und Elektrotechnik sowie Örtliche Bauaufsicht zuständig.

    Nachdem Ende des vergangenen Jahres die alte Lokhalle aus dem Jahr 1920 abgerissen wurde, wurden im Februar die Bodenplatte abgetragen und mit dem Aushub für die neue Halle begonnen.

  • 02.2019: Palm Paper baut Altpapiersortierung in King’s Lynn (UK)

    Palm Paper Ltd. baut ihren Standort im britischen King’s Lynn aus. Neben der bestehenden Papierfabrik entsteht derzeit eine vollautomatische Altpapiersortieranlage. Anfang des Jahres starteten die Rohbauarbeiten zur Errichtung der Gebäude mit einer Grundfläche von etwa 8000 m². BHM INGENIEURE wurde nach erfolgter Genehmigungsplanung auch mit der gesamten Ausführungsplanung sowie örtlicher Bauaufsicht beauftragt.

    In der vollautomatischen Sortieranlage mit direkter Anbindung an die Stoffaufbereitung der Papiermaschine wird getrennt erfasstes, gemischtes Altpapier von verschiedenen Sammelstellen sortiert. Die sortierte Deinking-Rohware wird direkt dem Stoffaufbereitungsprozess zur Papierherstellung zugeführt. Die aussortierten Kartonagen und Wellpappenverpackungen werden zum weiteren Recycling an andere Papierfabriken im Vereinigten Königreich und in Europa geliefert.

    Die Palm Paper Ltd. betreibt in King’s Lynn die weltweit größte Papierfabrik für Zeitungsdruckpapier. Der Standort wächst stetig. Erst im Frühjahr 2018 wurde ein Kraftwerk mit Gas- und Dampfturbinenanlage (GuD-Anlage) in Betrieb genommen, welches die Fabrik mit Strom und Wärme versorgt. Die Generalplanungsleistungen zum Kraftwerk wurden ebenfalls von BHM INGENIEURE erbracht.

  • 02.2019: Umbau im Zementwerk Hatschek senkt Energiebedarf (Ö)

    Die Modernisierung des Zementwerks Hatschek in Gmunden soll in den kommenden Monaten abgeschlossen sein. Die Rohrdorfer-Gruppe investiert 50 Millionen Euro in den Standort in Oberösterreich. BHM INGENIEURE ist mit der Generalplanung für die baulichen Maßnahmen beauftragt.

    Das Projekt soll unter anderem den Energiebedarf um 15 Prozent senken. Überschusswärme aus der Produktion, die bisher verloren geht, soll in Zukunft in der Region genutzt werden.

    Zu den Maßnahmen gehört die Erneuerung der Ofenanlage mit Kühler, Kalzinator/Brennkammer und Abgasreinigung. Kürzlich wurde der 160 Tonnen schwere Ofenkopf eingehoben und montiert.

    Zudem wird die Brennstoffversorgung erweitert und eine Wärmeauskopplung mit Einspeisung ins Fernwärmenetz ermöglicht.

  • 02.2019: Erste Stahlbetonstützen für PM2 in Spremberg errichtet (D)

    Auf der Baustelle bei der Hamburger Rieger GmbH in Spremberg geht es hoch hinaus. Die ersten Fertigteilstützen sind montiert. Die 26 Meter hohen Bauteile aus Stahlbeton bilden das Gerüst für  die Halle der neuen Papiermaschine 2.

    Weitere Baumaßnahmen erfolgen für Stoffaufbereitung, Trommelgebäude, Walzenlager, Rollenlager und Bürogebäude.

    Die PM2 wird weiße und braune Wellpappenrohpapiere produzieren. BHM INGENIEURE ist bei dem Projekt für die bauliche Gesamtplanung und die örtliche Bauaufsicht verantwortlich.

  • 02.2019: Chancenland Vorarlberg wirbt um Fachkräfte für die Region (Ö)

    Dem Chancenland Vorarlberg widmet die Zeitung „Vorarlberger Wirtschaft“ in ihrer Ausgabe vom Jänner 2019 einen großen Artikel. Auch BHM INGENIEURE beteiligt sich regelmäßig an Veranstaltungen der Initiative, die technischen Fachkräften Vorarlberg als attraktiven Karrierestandort schmackhaft machen möchte.

    Lesen Sie hier den Artikel.

  • 02.2019: Spezialheft zum Umbau der PM5 bei Leipa (D)

    Das "Wochenblatt für Papierfabrikation" hat ein Special zum Umbau der PM5 bei Leipa in Schwedt veröffentlicht.

    Bei der Umrüstung vom Zeitungspapier zum Verpackungspapier war BHM INGENIEURE mit der Planung und Überwachung der Baumaßnahmen beauftragt.

    Hier geht’s zum Artikel über BHM.

  • 02.2019: Große Fortschritte auf der Sofidel-Baustelle in Inola (USA)

    Der Bau der neuen Tissuefabrik für Sofidel America in Inola/Oklahoma schreitet zügig voran. BHM INGENIEURE ist bei dem Greenfield-Projekt mit Beratungs- und Planungsleistungen sowie der örtlichen Bauaufsicht beauftragt.

    Die Anlage wird auf einem Grundstück von knapp einem Quadratkilometer gebaut und soll bis Mitte 2020 fertiggestellt sein. Die Gebäude nehmen eine Fläche von etwa 170.000 Quadratmetern ein.

  • 01.2019: Neue Brücke über den Birkengraben in Hard (Ö)

    In der Gemeinde Hard in Vorarlberg ist eine neue Brücke über den Birkengraben gebaut worden. Sie ist 9 Meter lang und 11 Meter breit inklusive Gehweg und Fahrradweg. BHM INGENIEURE war mit der Generalplanung beauftragt.

    Die Gemeinde hatte beschlossen, die alte Brücke kurz vor der Einmündung der Landstraße in die Bundesstraße L202 zu ersetzen, weil diese nicht mehr sanierbar bar und vor allem der Durchflussquerschnitt unzureichend war.

  • 01.2019: Winterliche Bauarbeiten am Kraftwerk Danzermühl (Ö)

    Auch bei Eis und Schnee gehen die Arbeiten am Neubau des Kraftwerks Danzermühl auf dem Firmengelände der Laakirchen Papier AG weiter. 

    Zum Jahresende konnte ein Meilenstein gesetzt werden. Kurz vor der Weihnachtspause waren alle wesentlichen Gebäudeteile des Kraftwerks im Rohbau fertiggestellt. Zuletzt wurden noch die Decke der Maschinenhalle mit den zwei Kaplanturbinen betoniert und die Fertigteile des Betriebsgebäudes aufgestellt.

    Zudem wurde auch im Flussbett weitergearbeitet. Im Unterwasser wird eine Eintiefung vorgenommen, um die Fallhöhe des Kraftwerks um gut zwei Meter auf dann 9,2 Meter zu erhöhen.

    Mit Beginn des neuen Jahres geht das Projekt in die finale Phase. BHM INGENIEURE ist für Generalplanung und örtliche Bauaufsicht verantwortlich. Im Sommer soll das Kraftwerk mit einem Regelarbeitsvolumen von 43 GWh im Jahr in Betrieb gehen.

  • 01.2019: KM2 bei Knauf Petroboard wieder in Betrieb (RUS)

    Der Umbau der Kartonmaschine 2 (KM2) bei Knauf Petroboard in Kommunar ist abgeschlossen. Rund drei Monate dauerten die Arbeiten in dem Werk südlich von St. Petersburg. Dabei wurden die komplette Siebpartie und die Antriebe der Trockenpartie erneuert sowie neue Scheibenfilter installiert.

    BHM INGENIERUE war für die Planung der baulichen Maßnahmen und die örtliche Bauaufsicht verantwortlich. So wurden unter anderem die Bodenplatte mit den Bodenkanälen erneuert und das Maschinenfundament verstärkt, um der neuen, höheren Geschwindigkeit gerecht zu werden.

    Ende Oktober ging die Maschine wieder in Betrieb und wird seither eingestellt und optimiert. Bei einer Arbeitsbreite von 4,26 Metern und einer Auslegungsgeschwindigkeit von 700m/min hat die KM2 eine Jahreskapazität von 155.000 Tonnen. Sie produziert Gipskarton aus 100 Prozent Altpapier.

  • 12.2018: Neuer Auftrag für BHM bei Laakirchen Papier (Ö)

    Die Laakirchen Papier AG in Oberösterreich erweitert ihre Papierfabrik. Beim Ausbau des automatischen Rollenlagers hat BHM INGENIEURE den Auftrag für die Generalplanung erhalten.

    Laakirchen Papier, ein Tochterunternehmen der Heinzel Group, ist spezialisiert auf die Produktion von superkalandrierten Papieren (SC-Papier) für Magazine oder Werbematerial sowie leichtem Wellpappenrohpapier.

  • 12.2018: PM1 bei Vajda Papir beginnt mit der Produktion (HUN)

    First Paper on Reel, vermeldet Vajda Papir aus Dunaföldvar. Ende November hat der ungarische Hygienepapier-Hersteller die brandneue PM1 in Betrieb genommen.

    Die Tissuefabrik, für die BHM INGENIEURE unter anderem die baulichen Maßnahmen geplant hat, kann im Jahr rund 40.000 Tonnen produzieren.

News-Archiv 2019

  • 04.2019: BHM bei Jobmessen in Biberach (D), Graz und Rankweil (Ö)

    Möchten Sie sich gerne persönlich über Ihre Karrieremöglichkeiten bei BHM INGENIEURE informieren? Im Mai haben Sie in Biberach, Graz und Rankweil Gelegenheit dazu:

    • 07.05.2019: HBC.Jobmesse BIBERACH (D);  Hochschule Biberach, Gebäude D4 EG, Stand 76
    • 08.05.2019: Netzwerktreffen der Vlbg. Technikstudierenden in Graz; Gösser Bräu
    • 09.05.2019: TECONOMY Graz; Campus Alte Technik, Zelt 2, Stand 43
    • 15.05.2019: HTL Bauforum, HTL Rankweil, Eingangsfoyer

    Wir freuen uns auf interessante Gespräche!

    Die Detailinformationen zu den Messen, sowie weitere Möglichkeiten, uns persönlich kennen zu lernen finden Sie unter Job-Events 2019.

  • 03.2019: BHM auf der Tissue World in Mailand (I)

    BHM INGENIEURE ist von 25. bis 27. März 2019 in Mailand auf der Tissue World Milan, der internationalen Fachmesse für die Tissue-Industrie, vertreten.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand E670, Halle 3!

  • 03.2019: Tag der offenen Tür - SBB gewährt Einblick ins Werk Olten (CH)

    Mit dem Bau der neuen Halle zur Instandhaltung von Zügen hat die SBB ihr Werk in Olten für die Zukunft gerüstet. BHM INGENIEURE hat die SBB bei dem Projekt als Generalplaner begleitet. Nun lädt die Eisenbahngesellschaft zum Tag der offenen Tür.

    Am 30. März von 9 bis 16 Uhr gewährt die SBB einen Blick ins Werk Olten. Auf dem Programm steht unter anderem ein Rundgang durch die fertiggestellte Halle mit Unterflurhebeanlage und Messgleis. Sie bietet nun Platz für die Wartung von Triebzügen in voller Länge.

    Hier geht’s zum Flyer der SBB.

  • 01.2019: BHM INGENIEURE bei der FHV-Jobmesse 2019 an der FH Vorarlberg

    Sie suchen nach einer neuen beruflichen Herausforderung?

    Besuchen Sie uns am 18.01.2019 bei der Jobmesse auf der FH Vorarlberg in Dornbirn.
    Von 11.00 bis 16.30 Uhr freuen wir uns auf Ihren Besuch am Stand Nr. 73 im 2. Stock.

    Hier finden Sie nähere Details dazu.

  • 01.2019: Kraftwerk ATEX - Wasserkraft an traditionsreichem Standort (D)

    Die Fachzeitschrift "zek Hydro" berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über das  Kleinwasserkraftwerk ATEX an einem traditionsreichen Standort im Bayerischen Wald. Für den Ersatzneubau war BHM INGENIEURE mit Generalplanung und Örtlicher Bauaufsicht beauftragt.

    Zentraler Punkt des Projekts war die Verlegung des Krafthauses flussabwärts an der Kleinen Ohe, wodurch 9 Meter Fallhöhe auf nun 97 Meter gewonnen werden konnten. Das Kraftwerk hat eine Jahrsproduktion von ca. 8 GWh.

    Hier geht’s zum Artikel.

News-Archiv 2018

  • 12.2018: BHM plant Ausbau in Anlage der Südzucker AG (D)

    BHM INGENIEURE hat erneut einen Auftrag von der Südzucker AG erhalten. In seiner Anlage in Zeitz baut Europas führender Zuckerproduzent die Glucoseverladung aus. BHM ist dabei für die Generalplanung verantwortlich.

    Neben der Zuckerfabrik betreibt Südzucker in Zeitz eine Bioethanolanlage, eine Anlage zur Kohlendioxidverflüssigung sowie eine von BHM geplante Weizenstärkefabrik. 

  • 12.2018: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

    Zum Jahresausklang wünschen wir Ihnen besinnliche und fröhliche Stunden,
    aber auch Zeit, um Kraft zu tanken für das neue Jahr.

    In diesem Sinne wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

    Wir sind ab 7. Januar wieder für Sie da.

  • 11.2018: Baustart am Verkehrsknoten Trautenfels im April 2019 (Ö)

    Der Umbau des Verkehrsknotens Trautenfels in der Steiermark wird im April 2019 beginnen. An der zentralen Kreuzung im Ennstal treffen drei Bundesstraßen zusammen, so dass es bedingt durch das hohe Verkehrsaufkommen regelmäßig zu langen Staus kommt.

    Um dies zu entschärfen, ist  eine rund 100 Meter lange Brücke vorgesehen. Darunter wird über einen Kreisverkehr der Verkehr in alle Richtungen verteilt.

    BHM INGENIEURE ist für den Entwurf des Gesamtprojekts, Einreichung Straßen- und Wasserrecht, Ausschreibung und Steuerung des Projekts verantwortlich.

    Foto: C:BRA

  • 11.2018: Startschuss für Bau der PM6 bei delfort Olšany (CZ)

    Die delfort-Gruppe baut an ihrem Standort in der Tschechischen Republik eine neue Papiermaschine. Die PM6 bei OP papírna in Olšany soll Dünndruckpapier produzieren.

    BHM INGENIEURE  ist als Generalplaner der baulichen Maßnahmen Teil dieses Projekts, bei dem Spezialpapier-Hersteller delfort insgesamt 150 Millionen Euro investiert.

    Baustart war am 12. November 2018. Die PM6 soll innerhalb der nächsten zwei Jahre in Betrieb gehen.

  • 11.2018: Neue Tissuefabrik für Vajda Papir fertiggestellt (HU)

    Der ungarische Hygienepapier-Hersteller Vajda Papir hat am 9. November 2018 in Dunaföldvar seine erste voll integrierte Papierfabrik eingeweiht.

    Die Anlage, derzeit die modernste ihrer Art in Ungarn, umfasst eine Papiermaschine mit einer Kapazität von 40.000 Tonnen im Jahr sowie mehrere Weiterverarbeitungslinien. Das Grundstück von rund 180.000 m² ist auch für zukünftige Erweiterungen der Fabrik ausgelegt.

    BHM INGENIEURE war mit folgenden Leistungen beauftragt:

    • Werksentwicklungsplan
    • Entwurfsplan für alle Gebäude und weitere Baumaßnahmen
    • Detailplanung für Papiermaschinenhalle
    • Ausschreibungsplanung Papiermaschinenhalle
    • Dynamische Berechnung des Papiermaschinenfundaments
    • Beratungsleistungen
  • 11.2018: GKB modernisiert Bahnhöfe Deutschlandsberg und Lannach (Ö)

    Der Graz-Köflacher Bahn- und Busbetrieb baut zwei seiner Bahnhöfe um und hat BHM INGENIEURE mit Planungsleistungen beauftragt.

    Am Bahnhof  Deutschlandsberg werden nach Abtrag der alten Anlagen ein neuer Inselbahnsteig inklusive Überdachung und zwei Personentunnel (Ost und West) gebaut. Zudem werden teilweise Gleise erneuert und der Vorplatz umgestaltet. Die Planungen müssen unter Berücksichtigung einer künftigen Oberleitungsanlage erfolgen. BHM ist für Entwurf, Einreich-, Ausschreibungs- und Detailplanung sowie Planungskoordination verantwortlich.

    In Lannach umfasst der Auftrag neben dem Umbau des Bahnhofs samt Tunnel, Vorplatz und Gleisen auch die Planung einer Oberleitung und die Überprüfung, ob eine Geschwindigkeitserhöhung auf einem etwa zehn Kilometer langen Streckenabschnitt möglich ist.

  • 10.2018: Erfolgreicher Projektverlauf im Zementwerk Hatschek (Ö)

    Auf der Großbaustelle im Zementwerk Hatschek in Gmunden laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Der Ausbau des Werks der Rohrdorfer Gruppe in Oberösterreich geht zügig voran. BHM INGENIEURE ist mit der Generalplanung für die baulichen Maßnahmen beauftragt.

    Derzeit erfolgen die Stahlbauarbeiten am Kalzinatorturm. Bereits abgeschlossen sind die Beton- und Stahlbauarbeiten am Filtergebäude. Hier können nun die Anlagenmontage, zum Beispiel Einheben des Wärmetauschers und Montage Filtergebläse, sowie die Elektroinstallation beginnen.

    Ebenfalls fertiggestellt sind die Stahlbauarbeiten und das Wetterschutzdach der Ersatzbrennstoffhalle. Auch die Anlagentechnik samt Krananlage ist montiert, so dass die Inbetriebnahme erfolgen kann.

    Ziel des Projekts ist es unter anderem, den Energiebedarf des Werkes um 15 Prozent zu senken.

  • 10.2018: Arkhbum baut modernste Tissue-Fabrik Russlands

    Im Industriepark Vorsino in der Region Kaluga entsteht derzeit die modernste Fabrik zur Herstellung von Hygienepapier in Russland. Die Anlage der Arkhbum Tissue Group (ATG) umfasst in Phase 1 eine Papiermaschine mit einer jährlichen Kapazität von 70.000 Tonnen sowie mehrere Weiterverarbeitungslinien. Die Inbetriebnahme ist für 2019 geplant.

    Das 224.000 Quadratmeter große Gelände ermöglicht in zukünftigen Phasen mindestens eine Verdoppelung der Kapazität der Fabrik.

    BHM INGENIEURE war bisher für folgende Leistungen verantwortlich:

    • Werksentwicklungsplan
    • Entwurfsplanung für alle Gebäude und weitere Baumaßnahmen
    • Detailplanung für Papiermaschinenhalle
    • Ausschreibung der Bauleistungen
    • Dynamische Berechnung des Papiermaschinenfundamentes
    • Beratungsleistungen
  • 10.2018: Neues Werk für Digitaldruck bei der KOLB Group (D)

    BHM INGENIEURE hat ein Projekt für die KOLB Unternehmensgruppe fertiggestellt. Im neuen Werk von KOLB DigitalSolutions in Memmingen - Amendingen werden künftig Digitaldrucke auf Wellpappenbogen erstellt.

    Dafür wurde eine bestehende Halle für die digitale Druckmaschine umgebaut, Fassade, Dach und Haustechnik des 2.200 Quadratmeter großen Gebäudes komplett erneuert. Zudem wurde eine Verarbeitungshalle für Stanzmaschine, Falt-Klebe-Anlage, Verpackungs- und Förderanlagen neu gebaut und die Außenanlagen angepasst. BHM war für die Generalplanung des Projekts verantwortlich.

    In Kürze wird die neu entwickelte Digitaldruckanlage installiert. Anfang 2019 soll das Werk von KOLB DigitalSolutions den Regelbetrieb aufnehmen.

  • 10.2018: 50Hz-Auftrag für BHM beim Bau der Koralmbahn (Ö)

    Die 130 Kilometer lange Koralmbahn ist Teil der neuen Südstrecke durch Österreich und zählt laut ÖBB zu den „bedeutendsten Verkehrsinfrastrukturprojekten in Europa“. Sie soll die Fahrtzeit von Graz nach Klagenfurt von knapp drei Stunden auf 45 Minuten verkürzen.

    Auf dem Streckenabschnitt zwischen Mittlern und Althofen/Drau ist  BHM INGENIEURE mit der Örtlichen Bauaufsicht für den Fachbereich 50Hz beauftragt. Die Baueinleitung für die rund 19 Kilometer lange Trasse, die 2023 fertiggestellt sein soll, hat am  9. Oktober 2018 begonnen.

    Foto: ÖBB/isochrom

  • 10.2018: Chancentag 2018 am 14.11.2018 bei BHM INGENIEURE Feldkirch

    Bereits zum vierten Mal beteiligt sich BHM INGENIEURE an der Aktion vom Chancenland Vorarlberg und bietet 8 SchülerInnen der 8.  und 9. Schulstufe die Gelegenheit, die Fachbereiche Bauplanung, Tragwerksplanung, Gebäudetechnik (HKLS und Elektro) sowie Wasserwirtschaft genauer kennenzulernen.
    Natürlich darf auch eine Baustellenbesichtigung am Nachmittag nicht fehlen.

    So können die SchülerInnen die Lehrberufe als bautechnische(r) Zeichner(in) oder als technische(r) Zeichner(in) für Gebäudetechnik (HKLS und Elektro) kennenlernen und mehr über die Einstiegsmöglichkeiten nach einer HTL bzw. einem Studium erfahren.

    Der komplette Programmfolder kann hier heruntergeladen werden.

    Die Anmeldung zu den Chancentagen ist vom 14.10.2018 bis 04.11.2018 direkt über das Anmeldetool vom Chancenland Vorarlberg möglich.

    *** LEIDER SIND SCHON ALLE PLÄTZE VERGEBEN ***
    Es ist jedoch möglich, sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

  • 10.2018: Sofidel feiert Eröffnung seiner Tissue-Fabrik in Ohio (USA)

    Die Sofidel Group hat am 3. Oktober 2018 die Papierfabrik in Circleville, Ohio, eingeweiht – das erste Greenfield-Projekt des italienischen Hygienepapier-Herstellers in den USA. Es handelt sich bis dato um die größte, modernste und nachhaltigste Anlage der Sofidel Group. Zwei  Papiermaschinen produzieren dort mit einer jährlichen Kapazität von 140.000 Tonnen.

    BHM INGENIEURE war verantwortlich für das Projektmanagement, die Bauplanung und die Ausschreibung von Gebäuden, Haustechnik und Infrastruktur.

    Die Gebäude der Anlage erstrecken sich über 150.000 Quadratmeter und sind mit der neuesten Technik für Produktion und Weiterverarbeitung von Hygienepapier sowie Logistik ausgestattet. Das gesamte Gelände ist rund einen Quadratkilometer groß. Die Zeitspanne zwischen dem Beginn des Baus und der vollständigen Inbetriebnahme der Fabrik betrug lediglich 24 Monate.

    Sofidel baut derzeit eine weitere Anlage in Inola, Oklahoma. BHM ist mit Beratungs- und Planungsleistungen sowie der örtlichen Bauaufsicht beauftragt.

  • 10.2018: Spatenstich für PM2 bei Hamburger Rieger (D)

    Die Konstruktionsphase für die PM2 der Hamburger Rieger GmbH in Spremberg hat begonnen. Am 26. September 2018 erfolgte der Spatenstich. Die Arbeiten am Maschinenfundament laufen.

    BHM INGENIEURE ist mit der baulichen Gesamtplanung sowie der örtlichen Bauaufsicht beauftragt.

    Die neue Maschine soll im zweiten Halbjahr 2020 in Betrieb gehen und jährlich 500.000 Tonnen weiße und braune Wellpappenrohpapiere produzieren. Es entstehen 200 Arbeitsplätze.

  • 10.2018: Büroturm in Holzhybrid-Bauweise für Gebietskrankenkasse (Ö)

    BHM INGENIEURE hat von der Swietelsky Baugesellschaft den Auftrag erhalten, bei der Erweiterung der Salzburger Gebietskrankenkasse die Ausführungsplanung sowie die Statik- und Tragwerksplanung zu übernehmen.

    Das neue Gebäude am Standort Salzburg wird neun Stockwerke haben und in Holzhybrid-Bauweise errichtet, für die Planer eine besondere Herausforderung. Baubeginn ist Ende 2018.

  • 09.2018: Erneuerung der Energieanlage bei Smurfit Kappa Nettingsdorf (Ö)

    Smurfit Kappa startet eines der größten Bauprojekte in der Geschichte der Nettingsdorfer Papierfabrik.  Am 26. September 2018 nimmt der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer den Spatenstich für die Erneuerung der Energieanlagen vor. Die gesamte Investition für die Future Energy Plant, die den CO2-Ausstoß des Standortes deutlich verringern soll, beläuft sich auf 134 Millionen Euro.

    BHM INGENIEURE ist für Einreich- und Ausführungsplanung, Brandschutz und Technische Gebäudeausrüstung verantwortlich.

    Errichtet wird ein zusammenhängender Gebäudekomplex mit Dampfturbinengebäude, Sodakessel, Elektrofilter und Saugzuggebläse. Weiters erfolgen an mehreren Bauteilen im Werk Adaptierungen und Erneuerungen. Der neue Kessel gewinnt Energie aus Biomasse und soll die CO2-Emissionen der Nettingsdorfer Papierfabrik um 40.000 Tonnen pro Jahr reduzieren.

  • 09.2018: Neue Zellstoffspeicher für Mondi Syktyvkar (RUS)

    Mondi Syktyvkar (RUS) erweitert seine Fabrik für Zellstoff- und Papierherstellung um zwei Zwischenspeicher für aufgelösten Zellstoff (Pulp). Mondi hat BHM INGENIEURE mit der Planung des Fundaments der Tanks beauftragt. Die Behälter haben ein Volumen von 10.000 und 6.000 Kubikmetern. Die Pfahl- und Betonarbeiten wurden im russischen Winter von Dezember bis April ausgeführt.

    Das Fundament muss allein für den 50 Meter hohen größeren Tank eine Gesamtlast von bis zu 10.800 Tonnen tragen. Es ist drei Meter dick (1300 Kubikmeter Beton) und auf 90 Pfählen von 20 Metern Länge gegründet.

  • 09.2018: Umbau des Bahnhofs Losenstein (Ö) abgeschlossen

    Die ÖBB haben für insgesamt 12,1 Millionen Euro den Bahnhof Losenstein in Oberösterreich modernisiert. Dabei wurden unter anderem ein barrierefreier Mittelbahnsteig, eine Wartekoje und ein neues Technikgebäude errichtet.

    BHM INGENIEURE war mit verschiedenen Planungsleistungen für das Projekt beauftragt: Bauplanung inklusive Haustechnik für das Technikgebäude, Wegeleitplanung sowie Planung der Außenanlagen und der Vorplatzüberwachung. Zudem übernahm BHM die gesamte Überwachung des Umbaus.

  • 09.2018: BHM INGENIEURE bei der Firmen-Messe der Bahnindustrie 2018

    Am 14. September 2018 findet an der FH St. Pölten die Firmen-Messe der Bahnindustrie statt.

    Informieren Sie sich zwischen 16.30 und 21.00 Uhr an unserem Stand Nr. 13 über Ihre Karrieremöglichkeiten bei BHM INGENIEURE.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • 09.2018: Traunsee-Tram in Gmunden (Ö) eröffnet

    Schiene frei in Gmunden: In der oberösterreichischen Stadt hat die Stern & Hafferl Verkehrsgesellschaft am 1. September 2018 die neue Traunsee-Tram in Betrieb genommen.

    Der Streckenabschnitt zwischen dem Franz-Josef-Platz und dem Seebahnhof, für den unter anderem eine neue Brücke gebaut werden musste, schließt eine Schienenlücke und vereint die Straßenbahn mit der Lokalbahn nach Vorchdorf zu einer Verbindung. BHM INGENIEURE war mit der Einreichplanung für die Strecke sowie der Einreichs-, Ausschreibungs- und Ausführungsplanung für die Oberleitung beauftragt.

    Fotos: Stern & Hafferl
    Weitere Bilder von der Eröffnungsfeier finden Sie hier.

  • 08.2018: BHM INGENIEURE bei der InnoTrans 2018 in Berlin (D)

    BHM INGENIEURE ist vom 18.09.2018 bis 21.09.2018 in Berlin auf der Fachmesse InnoTrans vertreten.

    Die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik - Innovative Komponenten, Fahrzeuge und Systeme gilt als Treffpunkt und Plattform für Fachpublikum aus aller Welt. 
    In diesem Jahr werden sich mehr als 3.000 Aussteller auf 200.000 Quadratmetern in 41 Hallen und auf über 3.500 Laufmetern Gleis präsentieren.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Halle 21 am Stand 310!
    Gerne übersenden wir Ihnen eine kostenlose Eintrittskarte. Senden Sie uns dafür bitte ein kurzes Mail an messe.tickets@bhm-ing.com

  • 08.2018: Flug über die Baustelle von Vorarlberg Milch in Feldkirch (Ö)

    Luftaufnahmen zeigen den Fortschritt der Arbeiten auf der Baustelle von Vorarlberg Milch. Im Zentrum ist der erste Teil des neuen Hochregallagers (Gasse 1 von 3) zu sehen. Dort beginnt nun auch die Errichtung der Fassade.

    Ebenfalls erkennbar sind der bereits fertiggestellte Rohbau der Reiferäume sowie der Bereich der Produktion, aktuell noch ohne Dacheindeckung. Im Hintergrund ist die bestehende Anlage von Vorarlberg Milch zu sehen.

    Das Projekt, bei dem BHM INGENIEURE die Gesamtplanung und örtliche Bauaufsicht macht, soll bis Juli 2019 abgeschlossen sein.

  • 07.2018: Luftaufnahme der Sofidel-Baustelle in Inola (USA)

    Der aktuelle Stand der Erdbewegungsarbeiten auf der Baustelle in Inola, Oklahoma (USA), zeigt die Ausmaße des Gesamtprojekts. Die Sofidel Group baut mit Unterstützung von BHM INGENIEURE auf einer Fläche von circa einem Quadratkilometer eine Fabrik für Hygienepapier.

  • 07.2018: Hamburger Rieger - Vorbereitungen für Bau der PM2 in Spremberg (D)

    Mit den Aushubarbeiten für die neue Papiermaschine 2 der Hamburger Rieger GmbH in Spremberg (Deutschland) hat die Ausführung des Projekts begonnen. Die Planungen der BHM INGENIEURE sind entsprechend fortgeschritten. Die Fundamentarbeiten für die neue Papiermaschinenhalle starten im Oktober.

    Die PM2 soll weiße und braune Wellpappe-Rohpapiere auf Basis von Altpapier herstellen. Geplant ist ein Produktionsvolumen von 500.000 Tonnen jährlich. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf rund 370 Millionen Euro. Es soll im Sommer 2020 abgeschlossen sein.

  • 07.2018: Startschuss für den Bau der Donaubrücke Linz (Ö)

    Der Spatenstich für die neue Donaubrücke in Linz ist am 4. Juli 2018 erfolgt. BHM INGENIEURE übernimmt für das Großprojekt die Planung der Beleuchtung und die Elektro-Bauaufsicht.

    Die knapp 400 Meter lange und rund 60 Millionen Euro teure Brücke soll im Herbst 2020 für den Verkehr freigegeben werden und insbesondere für Pendler Entlastung bringen. Sie wird zwei Fahrbahnen, Geh- und Radwege sowie eine Bahntrasse haben.

  • 07.2018: Erste Züge in der SBB-Wagenhalle in Olten (CH)

    Das BHM-Projekt für die Schweizerischen Bundesbahnen in Olten geht in die finale Phase. Die Inbetriebnahme der Anlagen in der neuen Wagenhalle Tannwald hat begonnen. Die ersten Züge sind für Tests bereits hineingerollt. 

    BHM INGENIEURE fungiert in Olten, etwa 30 Minuten von Basel entfernt, als Generalplaner. Die Umsetzung des Projekts erfolgt bei laufendem Betrieb.

    Das SBB-Werk Olten ist die größte Instandhaltungsanlage der SBB mit mehr als 800 Mitarbeitern. Die Wagenhalle, für die der alte Bau abgerissen wurde, hat drei 150 Meter lange Gleise. Darauf können nun nicht nur einzelne Wagen, sondern auch ganze Triebzüge gewartet werden.

    Eines der Gleise ist mit einer Unterflurhebeanlage ausgestattet, die bis zu 300 Tonnen in die Höhe stemmen kann.

  • 07.2018: Grundstein für Neubau des Kraftwerks Danzermühl (Ö) gelegt

    Für das neue Wasserkraftwerk Danzermühl in Oberösterreich ist am 28. Juni 2018 der Grundstein gelegt worden. Das Kraftwerk, das bereits seit 1880 besteht, liegt auf dem Firmengelände der Laakirchen Papier AG und versorgt die Produktion mit Strom.

    Die Betreibergesellschaft heinzel energy investiert rund 38,5 Millionen Euro in den Ersatzneubau an gleicher Stelle. Dieser soll den Stromertrag mehr als verdoppeln, auf ein Regelarbeitsvermögen von 43 GWh im Jahr. Dafür werden zwei Kaplan-Turbinen eingesetzt, die zusammen 120 Kubikmeter Wasser pro Sekunde für die Stromerzeugung abführen können.

    BHM INGENIEURE wurde für das Projekt mit Generalplanung samt örtlicher Bauaufsicht beauftragt. Die Baustelle liegt an einem schmalen Flussabschnitt der Traun. Dies bedeutet eine besondere Herausforderung für Planung und Ausführung.

    Die Bauarbeiten begannen im Frühjahr 2017. Am tiefsten Punkt der Baustelle erfolgte die Grundsteinlegung. Der Neubau soll im Sommer 2019 in Vollbetrieb gehen.

  • 06.2018: BHM INGENIEURE SCHLIESST BÜRO IN WIEN

    BHM INGENIEURE schließt zum 30. Juni 2018 seinen Betriebsstandort Wien.
    Sämtliche Agenden dieser Niederlassung werden von BHM INGENIEURE Linz übernommen.

  • 06.2018: BHM plant Produktionsanlage für Fundermax in Neudörfl (Ö)

    BHM INGENIEURE hat am 13. Juni 2018 den Zuschlag für einen Auftrag des Holzwerkstoffspezialisten FunderMax erhalten. Das international aufgestellte Unternehmen plant am Standort in Neudörfl (Burgenland) eine neue Altholzaufbereitungsanlage zur Produktion von Rohspanplatten. Dadurch werden die Kapazitäten dort um etwa 30 Prozent erweitert.

    BHM INGENIEURE wird die bauliche Gesamtplanung, die örtliche Bauaufsicht und das Baumanagement übernehmen. Der Produktionsstart ist für das dritte Quartal 2019 geplant.

  • 05.2018: Landeshauptmann Wallner besucht BHM-Baustelle in Feldkirch (Ö)

    Landeshauptmann Markus Wallner (3.v.l.) hat am 14. Mai 2018 die Baustelle von Vorarlberg Milch in Feldkirch besichtigt. „Die Erweiterung ist ein wichtiges Signal für den Wirtschaftsstandort Vorarlberg und gleichzeitig ein Bekenntnis zur regionalen Lebensmittelproduktion“, sagte Wallner.

    Mit einem geplanten Investitionsvolumen von rund 25 Millionen Euro erweitert das Unternehmen unter anderem den Käsekeller und baut ein neues Hochregallager. BHM INGENIEURE ist bei dem Projekt für die Gesamtplanung und örtliche Bauaufsicht verantwortlich.

    Foto: Luca Fasching

  • 05.2018: BHM INGENIEURE beim Bauforum der HTL Rankweil

    Das 11. bauforum der HTL Rankweil findet am Donnerstag, 17. Mai 2018 von 13:00 bis 17:00 Uhr statt.

    Gerne informieren wir Sie über die Karrieremöglichkeiten bei BHM INGENIEURE an unserem Messestand im Foyer der HTL Rankweil.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • 05.2018: BHM INGENIEURE bei der HBC.Jobmesse in Biberach (D)

    BHM INGENIEURE ist 2018 zum ersten Mal bei der HBC.Jobmesse an der Hochschule Biberach vertreten. Besuchen Sie uns am 8. Mai 2018 am Stand 53 im Eingangsfoyer D4! 
    Wir freuen uns auf interessante Gespräche!

    Bei folgenden weiteren Karrieremessen informieren wir Sie gerne persönlich über Jobmöglichkeiten bei BHM INGENIEURE:

    • 17. Mai 2018: Bauforum an der HTL Rankweil
    • 14. September 2018: Firmenmesse der Bahnindustrie in St. Pölten
    • 06. November 2018: Netzwerktreffen der Vorarlberger Studenten in Wien
    • 07. November 2018: Teconomy im Freihaus der TU Wien
    • 08. November 2018: BIT-BAU an der TU Graz
    • Dezember 2018: Netzwerktreffen Bregenz
  • 04.2018: Baubeginn für PM2 der Hamburger Rieger GmbH in Spremberg (D)

    Die Hamburger Rieger GmbH hat im März 2018 den geplanten Bau der zweiten Papiermaschine am Standort Spremberg gestartet.

    BHM INGENIEURE ist wie beim Projekt PM1 auch beim neuen Projekt der PM2 für die bauliche Gesamtplanung samt örtlicher Bauaufsicht verantwortlich.

    Weitere Details finden Sie in der offiziellen Pressemitteilung von Hamburger Containerboard und in den Presseartikeln der Fachzeitschriften Fibers in Process und apr Wellpappe.

     

  • 04.2018: BHM beim Netzwerktreffen und der TECONOMY in Graz (Ö)

    Bereits zum fünften Mal ist BHM INGENIEURE bei der Karrieremesse TECONOMY an der TU Graz vertreten. Besuchen Sie uns am 3. Mai 2018 im Zelt 2 beim Stand 79. 
    Wir freuen uns auf interessante Gespräche!

    Bereits am Vorabend findet im Gösser Bräu das Netzwerktreffen für Vorarlberger Technikstudierende statt. Auch BHM INGENIEURE ist bei diesem 10-Jahres-Jubiläum wieder mit dabei.
    Die Anmeldung zum Netzwerktreffen kann ab sofort direkt beim Chancenland Vorarlberg erfolgen.

    Bei folgenden weiteren Karrieremessen informieren wir Sie gerne persönlich über Jobmöglichkeiten bei BHM INGENIEURE:

    • 08. Mai 2018: HBC Jobmesse in Biberach (D)
    • 17. Mai 2018: Bauforum an der HTL Rankweil
    • 14. September 2018: Firmenmesse der Bahnindustrie in St. Pölten
    • 06. November 2018: Netzwerktreffen der Vorarlberger Technikstudierenden in Wien
    • 07. November 2018: Teconomy im Freihaus der TU Wien
    • 08. November 2018: BIT-BAU an der TU Graz
    • Dezember 2018: Netzwerktreffen Bregenz
  • 03.2018: Spatenstich für die neue Tissuefabrik von Sofidel in Inola (USA)

    Am 16. März 2018 erfolgte der Spatenstich für die zweite Greenfield-Tissue-Produktionsstätte der Sofidel Group  in Inola / Rogers County / Oklahoma.
    Anwesend waren unter anderem die Gouverneurin von Oklahoma, Frau Mary Fallin, Sofidels CEO Luigi Lazzareschi, sowie Vertreter von PSO, der Handelskammer von Tulsa, des Landkreises Rogers und der Stadt Inola.

    Das Werk mit einem Investitionsvolumen von $ 360 Mill. wird auf einem ca. 1 km² großen Grundstück errichtet, die bebaute Fläche wird dabei ca. 180.000 m² betragen.
    Die Hygienepapierfabrik wird in der ersten Ausbaustufe 120.000 to Tissuepapier pro Jahr produzieren und 2020 in Betrieb gehen.

    BHM INGENENIEURE hat für die Sofidel Group bereits Planungs- und Consulting Leistungen für deren erstes Greenfield-Projekt in Circleville / Ohio sowie einige andere europäische Projekte erbracht und ist stolz darauf, dass die Sofidel Group auch bei diesem Großprojekt die Kooperation mit BHM INGENIEURE fortsetzt.

    Bei der Entwicklung und Planung von Papierfabriken, komplexen Industriebetrieben und Fabrikationsstätten ist BHM INGENIEURE eines der führenden Engineering & Consulting Unternehmen in Europa. 
    BHM INGENIEURE deckt dabei die Leistungen zum Projektmanagement, der Architektur/Bauplanung, der Statik / Tragwerksplanung und dynamischen Analysen gleichermaßen ab, wie die Gebäudetechnik samt Brandschutz, die Infrastrukturplanung und die örtliche Bauaufsicht.

  • 03.2018: VMilch Feldkirch - Generationenprojekt (Ö)

    Die Vorarlberg Milch erweitert ihre Käseproduktion, Verpackung und Logistik.
    Gleichzeitig wird ein vollautomatisches Hochregallager errichtet.

    BHM INGENIEURE ist für die Gesamtplanung und örtliche Bauaufsicht verantwortlich.

    Den Bericht des Stadtmagazins "Feldkirch Aktuell" zum Bauvorhaben können Sie hier nachlesen.

  • 02.2018: Erneuerung Kranbahn beim Kraftwerk Staning (Ö)

    Das Kraftwerk Staning ist ein seit 1946 bestehendes Laufkraftwerk an der Unteren Enns und wird von der Ennskraftwerke AG betrieben.

    Die Stahlträger der Kranbahn, welche die 5-feldrige Wehranlage für Revisionsarbeiten überspannt, mussten 2017 erneuert werden.

    BHM INGENIEURE Linz wurde mit dem Projektmanagement, der Bauplanung, der Ausschreibung der Baumeister- und Stahlbauarbeiten, sowie der statisch-konstruktiven Bearbeitung des Betonbaus betraut.
    Weiters fielen die örtliche Bauaufsicht und das BauKG in den Verantwortungsbereich von BHM.

    Mehr Details lesen Sie im Pressebericht der Zeitschrift zek HYDRO.

  • 01.2018: Terminal Wolfurt - Nachhaltigkeit ÖGNB GOLD (Ö)

    Beim Neubau vom ÖBB Terminal Wolfurt wurden INGATE und SERVICE-/WERKSTATTGEBÄUDE nachhaltig geplant und ausgeführt.

    Nach Fertigstellung wurde die Zertifizierung nach ÖGNB GOLD erfolgreich durchgeführt und in der ÖGNB/Klimaaktiv Broschüre mit den ausgezeichneten Projekten vorgestellt.

    BHM INGENIEURE war für das Thema Haustechnik verantwortlich.

  • 01.2018: BHM INGENIEURE bei der FHV-Jobmesse 2018 an der FH Vorarlberg (Ö)

    Am 26.01.2018 findet von 11.00 bis 16.30 Uhr an der FH Vorarlberg, Hochschulstraße 2, 6850 Dornbirn, die FHV-Jobmesse 2018 statt.

    Informieren Sie sich persönlich über die spannenden Jobmöglichkeiten bei BHM INGENIEURE!

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand Nr. 40 im 2. Stock! 

News-Archiv 2017

  • 12.2017: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

    Weihnachtszeit - zur Ruhe kommen, sich besinnen, Klarheit schaffen und Kraft sammeln für das kommende Jahr. 

    In diesem Sinne wünschen wir erholsame Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

    Ab 08. Jänner 2018 sind wir mit neuer Energie wieder für Sie da. 

     

  • 11.2017: Ersatzneubau vom Kraftwerk Danzermühl in Laakirchen (Ö)

    Im oberösterreichischen Laakirchen wird das 1880 errichtete Traunkraftwerk Danzermühl neu gebaut.
    Die am Firmenareal der Laakirchen Papier AG gelegene Anlage deckt einen Teil des Energiebedarfs der Papierfabrik .

    BHM INGENIEURE wurde als Generalplaner beauftragt.

    Nähere Details finden Sie im Presseartikel der Oktoberausgabe des Magazins zekHYDRO.

  • 10.2017: BHM INGENIEURE bei der Teconomy Vienna 2017

    Am 08. November 2017 findet im Freihaus der TU Wien die IAESTE Karrieremesse TECONOMY VIENNA statt.

    Informieren Sie sich zwischen 9.00 und 16.00 Uhr bei unserem Team am Stand 213 im zweiten Stock (gelber Bereich) über Ihre Karrieremöglichkeiten bei BHM INGENIEURE.

    Am Vorabend, den 07. November 2017, nimmt BHM INGENIEURE am traditionellen Netzwerktreffen der Vorarlberger Technik-Studierenden in der Stiegl Ambulanz in Wien teil. Die Anmeldung dazu kann bis 2. November direkt beim Chancenland Vorarlberg erfolgen.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • 10.2017: Chancentag 2017 am 30.11.2017 bei BHM INGENIEURE Feldkirch

    Bereits zum dritten Mal beteiligt sich BHM INGENIEURE an der Aktion vom Chancenland Vorarlberg und bietet 8 SchülerInnen der 8.  und 9. Schulstufe die Gelegenheit, die Fachbereiche Bauplanung, Tragwerksplanung, Gebäudetechnik (HKLS und Elektro) sowie Wasserwirtschaft genauer kennenzulernen.
    Natürlich darf auch eine Baustellenbesichtigung am Nachmittag nicht fehlen.

    Der komplette Programmfolder kann hier heruntergeladen werden.

    Update 31.10.2017: Wir sind bereits ausgebucht!

    Bis 22.11.2017 gibt es allerdings direkt über das Anmeldetool vom Chancenland Vorarlberg die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. 

  • 10.2017: Neue Donaubrücke Linz (Ö)

    Die NSL GmbH (Tochter der Linz AG) beauftragt BHM INGENIEURE mit den Ingenieuerleistungen zur Elektro-/Beleuchtungsplanung der neuen Donaubrücke Linz.

  • 10.2017: AGRANA verdoppelt Produktion am Standort Pischelsdorf (Ö)

    AGRANA verdoppelt am Standort Pischelsdorf die Weizenstärkeproduktion. Die Investition beträgt 92 Mio Euro.

    Die Planungsleistungen wurden gestartet, die Vollinbetriebnahme ist für 2020 geplant.

    BHM INGENIEURE ist beauftragt für die bauliche Generalplanung samt Gebäudetechnik, Brandschutz und örtliche Bauaufsicht.

    Hier geht's zum Pressetext.

  • 10.2017: Waschhaus ÖBB TS Werk Linz fertiggestellt (Ö)

    Beim ÖBB TS Werk Linz wurde das zentrale "Waschhaus" generalisiert.

    Dieses Gebäude ist für 600 Mitarbeiter konzipiert und beinhaltet die erforderlichen Umkleide- und Duschmöglichkeiten.

    Alle Arbeiten erfolgten bei laufendem Bahnbetrieb, wobei das Gebäude mitten der Gleisanlagen liegt.

    BHM INGENIEURE war als Generalplaner gesamtverantwortlich.

  • 09.2017: BHM INGENIEURE bei der Firmen-Messe der Bahnindustrie

    Am 15. September 2017 findet an der FH St. Pölten die Firmen-Messe der Bahnindustrie statt.

    Informieren Sie sich zwischen 17.00 und 21.00 Uhr an unserem Stand Nr. 3 über Ihre Karrieremöglichkeiten bei BHM INGENIEURE.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • 09.2017: Hirschmann Automotive erweitert seinen Hauptsitz Rankweil (Ö)

    Hirschmann Automotive erweitert seinen Hauptsitz in Rankweil um die Bereiche Werkzeugbau, Lehrwerkstätte und Mitarbeiterzentrum.

    Die erfolgreiche Inbetriebnahme erfolgte Mitte 2017.

    BHM INGENIEURE war als Generalplaner inklusive aller Fachingenieurleistungen, sowie für die örtliche Bauaufsicht verantwortlich.

  • 09.2017: Mosburger Straßwalchen erweitert sein Expedit Gebäude (Ö)

    Mosburger in Straßwalchen erweitert in zwei Etappen in nur sechs Monaten Bauzeit den Expedit.

    BHM INGENIEURE war für die Generalplanung samt örtlicher Bauaufsicht verantwortlich.

  • 09.2017: Neues Operations- und Intensivzentrum im LKH Feldkirch (Ö)

    Beim akademischen Lehrkrankenhaus Feldkirch ist der erste Teil des neuen Operations- und Intensivzentrum erfolgreich in Betrieb gegangen. Die nächsten Um-/Neubaumaßnahmen laufen.

    BHM INGENIEURE war als Fachplaner TGA für die Energieversorgung Wärme/Kälte, Dampf/Kondensat, Gas und Regel-/Steuerungstechnik verantwortlich.

    Hier geht's zum Artikel

  • 08.2017: Schöllershammer nimmt die PM6 erfolgreich in Betrieb (D)

    Schöllershammer hat die PM6 erfolgreich in Betrieb genommen.

    Auf Basis von recyceltem Altpapier wird Wellpapperohpapier erzeugt. Dabei verdoppelt sich die Jahresproduktion in Düren um mehr als 100%.

    BHM INGENIEURE war für die bauliche Gesamtplanung samt örtlicher Bauaufsicht verantwortlich.

    Hier geht's zum Artikel

  • 08.2017: Smurfit Kappa - Erneuerung der Energieanlagen (Ö)

    Smurfit Kappa erweitert am Standort Nettingsdorf seine Energieversorgung.

    Im Rahmen des Projektes FEP (Future Energie Plant) wird ein Laugenkessel samt Dampfturbine gebaut.

    Die Anlage soll bis 2020/22 in Betrieb gehen.

    BHM INGENIEURE ist für die bauliche Gesamtplanung samt TGA und Brandschutz, sowie für die örtliche Bauaufsicht verantwortlich.

    Hier geht's zum Presseartikel

     

  • 08.2017: Vajda Papir errichtet neuen Produktionsstandort (HU)

    In Dunaföldvár errichtet Vajda Papir Kft. einen neuen Produktionsstandort.

    Das Werk umfasst ein Altpapier- und Zellstofflager, sowie eine Papiermaschine mit einer Kapazität von 30.000-35.000 t pro Jahr.

    Integriert ist eine Stoffaufbereitung, ein Jumborollenlager, eine Convertinghalle und ein Warenlager.

    Baubeginn war im Mai 2017. Das erste Papier wird im ersten Quartal 2018 produziert.

    BHM INGENIEURE ist verantwortlich für die Masterplanung sowie die Detail- und Ausführungsplanung der TM-Halle.

  • 08.2017: Dunapack Spremberg investiert in Lagerausbau (D)

    Dunapack investiert am bestehenden Standort in den Lagerausbau.

    BHM INGENIEURE ist verantwortlich für die Generalplanung.

    Hier geht's zum Artikel "Fibers in Process".

     

  • 07.2017: KPB (Knauf Petroboard), St. Petersburg (RUS)

    KPB baut am Standort in St. Petersburg die Papiermaschine 2 um.

    BHM INGENIEURE war mit verschiedenen Vorleistungen beauftragt und wird bei diesem Projekt für Civil Engineering und Site Supervision verantwortlich sein.

  • 07.2017: WEPA PIECHOWICE - PAPER ON REEL (POL)

    Am polnischen Standort Piechowice baut WEPA ihre Produktion weiter aus.

    Die neue TISSUE-Linie beinhaltet ein Altpapier-/Zellstofflager, eine Papiermaschinenhalle mit integrierter Stoffaufbereitung, eine Papiermaschine mit einer Kapazität von 30-35.000 t/a, ein Jumborollenlager sowie die entsprechenden Außenanlagen.

    Anfang Februar 2017 war erstmals Paper on Reel; wir gratulieren!

    BHM INGENIEURE war in der Verantwortung als baulicher Gesamtplaner, d.h. Projektmanagement und sämtliche Fachplanungen inklusive örtlicher Bauaufsicht.

  • 06.2017: Baufortschritt bei Sofidel in Ohio (USA)

    Der Bau- und Projektfortschritt liegt voll im Plan. Wie prognostiziert, wird das Projekt 2018 in Betrieb gehen.

  • 06.2017: Kranmontage SBB Olten (CH)

    Tragwerk und Gebäudehülle der Produktionseinrichtungen sind größten teils fertig. Die Montage der Brückenkräne wurde erfolgreich durchgeführt.

    Das Projekt ist insgesamt auf erfolgreichem Weg.

    Einen Bericht und imposante Fotos dazu gibt es auf Olteneinfach.ch.

  • 05.2017: Universal Paper (ZA)

    Das Projekt umfasst eine 2,80 m breite Tissuemaschine.

    Zu den Leistungen von BHM INGENIEURE zählten Site Development, Gesamt-Layout sowie Detail-/Ausführungsplanung der PM-Halle.

    Die Inbetriebnahme dieses Low-Cast Projekts war im Frühjahr 2017.

  • 05.2017: New Finepack (EGY)

    Für eine 5,50 m breite Board Paper Machine war BHM INGENIEURE für Site Development, Layout-Planung/Werksentwicklung und für die Detail-/Ausführungsplanung des PM Fundaments verantwortlich.

    Für alle anderen Planungs- und Bauthemen war die Fachberatung von BHM INGENIEURE gefragt.

    Die Inbetriebnahme ist für 2018 vorgesehen.

  • 04.2017: BHM INGENIEURE bei der TECONOMY in Graz (Ö)

    Bereits zum vierten Mal ist BHM INGENIEURE bei der Karrieremesse TECONOMY auf der TU Graz vertreten. Besuchen Sie uns am 4. Mai 2017 im Zelt 2 am Stand 77! 
    Wir freuen uns auf interessante Gespräche!

    Bei folgenden weiteren Karrieremessen informieren wir Sie gerne persönlich über Jobmöglichkeiten bei BHM INGENIEURE:

    • 03. Mai 2017: Netzwerktreffen der Vorarlberger Studenten in Graz
    • 17. Mai 2017: Bauforum an der HTL Rankweil
    • 07. November 2017: Netzwerktreffen der Vorarlberger Studenten in Wien
    • 08. November 2017: Teconomy im Freihaus der TU Wien
    • November 2017: BIT-BAU an der TU Graz
    • Dezember 2017: Netzwerktreffen Bregenz
  • 04.2017: BHM INGENIEURE auf der Tissue World 2017 in Mailand (I)

    BHM INGENIEURE war vom 10.04.2017 bis 12.04.2017 in Mailand auf der Fachmesse Tissue World vertreten.

    Die internationale Fachmesse für die Tissue Industrie gilt als Treffpunkt und Plattform für Fachpublikum aus aller Welt.

    Die nächste Tissue World in Mailand findet vom 25. bis 27. März 2019 statt.

  • 03.2017: BHM INGENIEURE auf der Tissue World Milan (IT)

    BHM INGENIEURE ist vom 10.04.2017 bis 12.04.2017 in Mailand auf der Tissue World Milan, der internationalen Fachmesse für die Tissue Industrie, vertreten.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand E600, Halle 3!

     Ihre kostenlosen Eintrittskarten zur Messe können Sie HIER anfordern.

     

  • 03.2017: Generationenprojekt Vorarlberg Milch (Ö)

    Am Standort Feldkirch/Gisingen verarbeitet Vorarlberg Milch die Liefermenge von 500 Landwirten. Die positive Entwicklung machen eine Erweiterung der Produktion und Lagermöglichkeiten notwendig.

    Das Projekt umfasst unter anderem die Erweiterung des Käsekellers, ein neues Hochregallager, sowie die Neukonzeptionierung und Erweiterung der Käseabpackung.

    BHM INGENIEURE ist für die bauliche Gesamtplanung verantwortlich. Dies beinhaltet Gebäude, TGA, Brandschutz und Infrastruktur.

  • 02.2017: DUNAFIN erweitert Werk in Dunaújváros (H)

    BHM INGENIEURE begleitet als Berater und Planer den Mutterkonzern Delfort.

    Die Werkserweiterung in Ungarn umfasst die Bereiche PM Halle für Rollschneider sowie eine Kläranlage.

    BHM INGENIEURE ist als Bauherrenvertreter für bauliche Ingenieurthemen verantwortlich.

  • 02.2017: Palm Paper 3 - CCGT (UK)

    Am Standort King's Lynn, im Südosten von Großbritannien, errichtet Palm ein Gas-Kombi-Kraftwerk.

    Durch eigene Dampf- und Stromerzeugung soll die Produktion optimiert werden.
    Die Inbetriebnahme ist im Frühjahr 2018 vorgesehen.

    BHM INGENIEURE ist für die bauliche Gesamtplanung und örtliche Bauaufsicht verantwortlich.

  • 01.2017: Pumpspeicherkraftwerk Rellswerk (Ö)

    Mit dem Rellswerk, das als Pumpspeicherkraftwerk konzipiert ist, wird der obere Rellsbach gefasst und im Lünerseewerk genutzt.

    Die Werksgruppe Obere Ill-Lünersee der Vorarlberger Illwerke ist damit um eine Optimierung reicher. Die Maschinengruppe verfügt über 15 MW Pumpleistung und über 12 MW Turbinen-Engpassleistung.

    Das Krafthaus befindet sich in der roten Zone und ist vollständig unterirdisch.

    BHM INGENIEURE war als Generalplaner verantwortlich für die Themen Ingenieurbau, Gebäudetechnik, Brandschutz und Maschinentechnik.

    In der Februarausgabe von ZEK-Hydro wurde ein Artikel zum Rellswerk veröffentlicht.

  • 01.2017: Brandschaden bei Palm Paper (UK)

    Eine Betriebsstörung am Rollenschneider 2 mündete in einem Brandschaden mit erheblichen Auswirkungen auf das Gebäude.

    Mit einer sofortigen Analyse vor Ort erfasste und bewertete BHM INGENIEURE die Schäden. Aufbauend auf die Ergebnisse wurden die Sanierungsmaßnahmen geplant und die Umsetzung organisiert.

    In wenigen Wochen wurden einige Dachbinder getauscht, 1200 m² Dach neu aufgebaut, sowie die Kranbahn und der Hallenkran getauscht. Dies erfolgte bei laufendem Betrieb.

    BHM INGENIEURE war für die Planung und Umsetzung der Sanierungsarbeiten verantwortlich.

  • 01.2017: Lenzing erweitert Zellstoffproduktion (Ö)

    An den Standorten Lenzing und Heiligenkreuz wird ein ambitioniertes Investitionsprogramm umgesetzt.

    Entsprechend der Konzernstrategie werden bestehende Anlagen modernisiert und die Kapazitäten ausgebaut.

    BHM INGENIEURE ist als Generalplaner für den Bau beauftragt.

  • 01.2017: Mondi Swiecie (PL)

    Die PM 1 wird auf die gewünschte Geschwindigkeitssteigerung umgebaut und erweitert. Dabei müssen die neuen Anforderungen von bestehenden Maschinenfundamenten abgedeckt werden.

    Auf Basis von Schwingungsmessungen an den betroffenen Fundamentabschnitten hat BHM INGENIEURE die statischen Bereiche durchgeführt und entsprechende Schwingungsberechnungen (Dynamik) erweitert.

    Die erforderlichen Baumaßnahmen wurden sowohl vor als auch während des Maschinenstillstandes, in enger Abstimmung mit dem Anlagenbau, durchgeführt.

    BHM INGENIEURE ist gesamtverantwortlich für Messungen vor Ort, Lösungsfindung und baureife Umsetzung samt Ausführungsüberwachung.

News-Archiv 2016

  • 12.2016: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

    Weihnachtszeit - zur Ruhe kommen, sich besinnen, Klarheit schaffen und Kraft sammeln für das kommende Jahr. 

    In diesem Sinne wünschen wir erholsame Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

     

  • 12.2016: PM 6 Schoellershammer Düren geht in Betrieb (D)

    Am Standort Düren errichtet Schoellershammer die neue Produktlinie, bestehend aus Altpapierlager, Stoffaufbereitung, PM-Halle mit Verwaltung, Rollenlager und Versand.

    Eine neue Werkszufahrt sowie eine Kläranlage vervollständigen das Projekt.

    BHM INGENIEURE waren als Gesamtplaner für die Themen Gebäude, Gebäudetechnik, Brandschutz und Außenanlagen/Infrastruktur verantwortlich.

    Die vertragskonforme Umsetzung war durch unsere örtliche Bauaufsicht sichergestellt.

    Schoellershammer hat auf ihrer Homepage ein Video zur Bauentwicklung veröffentlicht.

  • 12.2016: Ladestationen für Grazer E-Busse (Ö)

    In Graz wird der Einsatz von E-Bussen getestet.
    Bei positivem Abschluss soll im Laufe 2017 der Linienverkehr starten.

    Für die Schnellaufladestationen hat BHM INGENIEURE die bauliche Gesamtplanung samt örtlicher Bauaufsicht in ihrer Verantwortung.

  • 12.2016: Werkserweiterung Leripa in Oepping (Ö)

    Mit 8000 Mitarbeitern generiert die Roechling-Gruppe einen Jahresumsatz von 1,7 Milliarden Euro.

    Am oberösterreichischen Standort Oepping konzentriert sich die Kunststofffirma Röchling Leripa Papertech auf die Bereiche Papier, Agrar und Wasser.
    Mit der Werkserweiterung um 4.800 m² wurden Möglichkeiten für Forschung, Entwicklung und Innovation geschaffen.

    BHM INGENIEURE war als Gesamtplaner für die gesamte Planungskette verantwortlich, beginnend vom Entwurf bis zur Übergabe durch die örtliche Bauaufsicht (ÖBA).

     

  • 11.2016: BHM INGENIEURE auf der RENEXPO INTERHYDRO in Salzburg (Ö)

    BHM INGENIEURE war vom 24. - 25.11.2016 auf der RENEXPO INTERHYDRO im Messezentrum Salzburg vertreten.

    Innerhalb von wenigen Jahren hat sich die Veranstaltung als größte Wasserkraft-Fachmesse mit Kongress in Europa etabliert.

    Die nächste RENEXPO HYDRO findet vom 29.11.2017 bis 30.11.2017 statt.

     

     

     

  • 11.2016: Kraftwerkszubau an Wehrstelle Thurnsdorf (Ö)

    Durch die massive Erhöhung der vorgeschriebenen Restwassermenge ins Flussbett der Enns wurde ein Zubau der als Restwasserkraftwerk angelegten Wehrstelle Thurnsdorf erforderlich.

    Die Planung hierfür erfolgte durch BHM INGENIEURE Linz.

    Als besondere Herausforderung erwies sich die Errichtung des Einlaufbauwerkes für das Krafthaus unter Stauhaltung des etwa 3 Millionen m³ fassenden Stausees Thaling.

    Ein Artikel dazu wurde in der Oktoberausgabe der Zeitschrift zekHYDRO veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können. 

     

  • 11.2016: BHM INGENIEURE auf der BIT-BAU’16

    Am 17. November 2016 findet die BIT-BAU'16 an der TU Graz statt.

    Informieren Sie sich zwischen 10 und 16 Uhr bei unserem Team am Stand 8 im 1. Untergeschoss über Ihre Karrieremöglichkeiten bei BHM INGENIEURE.

     

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

     

     

  • 11.2016: BHM INGENIEURE auf der Teconomy Vienna 2016

    Am 09. November 2016 findet im Freihaus der TU Wien die IAESTE Karrieremesse TECONOMY VIENNA 2016 statt.

    Informieren Sie sich zwischen 9.00 und 16.00 Uhr bei unserem Team am Stand 215 im zweiten Stock über Ihre Karrieremöglichkeiten bei BHM INGENIEURE.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

     

     

  • 10.2016: Leipa baut den Standort Schwedt aus (D)

    Dabei wird die PM 11 verlängert und ein neues Altpapierlager, sowie eine Stoffaufbereitung neu errichtet.

    Gleichzeitig werden bestehende Gebäude und die Infrastruktur erweitert.

    BHM INGENIEURE ist verantwortlich für die bauliche Gesamtplanung samt örtlicher Bauaufsicht.

  • 10.2016: Baustart bei SBB Olten (CH)

    Die SBB saniert und erweitert den Standort Olten.
    Der Neubau umfasst eine neue Werkstatthalle mit drei Gleisen mit einer Gesamtlänge von ca. 200 m.

    Die Umsetzung erfolgt bei laufendem Betrieb.

    BHM INGENIEURE ist verantwortlich für die bau- und maschinentechnische Gesamtplanung.

  • 10.2016: HEINZEL INVESTIERT IN LAAKIRCHEN (Ö)

    Die Heinzel-Gruppe investiert 100 Mio. € in den Aus- und Umbau ihrer Papierproduktion in Laakirchen.

    Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, wird die PM 10 auf leichtgewichtige Wellpapperohpapiere auf Altpapierbasis umgestellt.

    Die Produktion von superkalandrierter Ware, wie Magazine und Kataloge, soll auf 800.000 Tonnen ausgeweitet werden.

    BHM INGENIEURE ist verantwortlich für die Bauplanung.

  • 09.2016: BHM INGENIEURE auf der InnoTrans 2016 in Berlin (D)

    BHM INGENIEURE war vom 20.09.2016 bis 23.09.2016 in Berlin auf der Fachmesse InnoTrans vertreten.

    Die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik - Innovative Komponenten, Fahrzeuge und Systeme gilt als Treffpunkt und Plattform für Fachpublikum aus aller Welt.

    Die nächste InnoTrans in Berlin findet vom 18. bis. 21. September 2018 statt.

     

     

     

  • 08.2016: Chancentag 2016 am 27.10.2016 bei BHM INGENIEURE Feldkirch

    Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich BHM INGENIEURE an der Aktion vom Chancenland Vorarlberg und bietet 8 SchülerInnen der 8.  und 9. Schulstufe die Gelegenheit, die Fachbereiche Bauplanung, Tragwerksplanung, Gebäudetechnik (HKLS und Elektro) sowie Wasserwirtschaft genauer kennenzulernen.
    Natürlich darf auch eine Baustellenbesichtigung am Nachmittag nicht fehlen.

    Die Anmeldung ist vom 12.09. bis 18.10.2016 direkt über das Anmeldetool vom Chancenland Vorarlberg möglich.

    Der komplette Programmfolder kann hier heruntergeladen werden.

    Update 27.09.2016: Unsere verfügbaren Plätze sind bereits vergeben.
    Zu spät dran? Für die Anmeldung auf der Warteliste schreiben Sie uns bitte ein Email mit Angabe von Name, Schule und Schulstufe.

     

  • 08.2016: Delfort entwickelt wachsfreies Burgerpapier (Ö)

    Delfort entwickelt für seine Kunden neue Papierlösungen.
    Dazu wird der Standort Traun erweitert.

    BHM INGENIEURE Linz ist für die bauliche Gesamtplanung verantwortlich.

    Die OÖ Nachrichten haben in ihrer Ausgabe vom 19.08.2016 von dieser Neuentwicklung berichtet.

     

  • 08.2016: Neues Kraftwerk BERNDORFERBACH ist in Vollbetrieb (Ö)

    Die Stadtgemeinde Rottenmann nimmt ihr neues Kraftwerk Berndorferbach in Vollbetrieb.

    BHM INGENIEURE war für die Gesamtplanung samt örtlicher Bauaufsicht verantwortlich.

    Ein Bericht aus der Zeitschrift zek kann hier abgerufen werden.

  • 07.2016: Spatenstich beim Sofidel Werk in Circleville, Ohio (USA)

    Am 11. Juli 2016 erfolgte in Circleville, Ohio (USA) der Spatenstich zur neuen, 180.000 m² großen Fabrik der Sofidel Group, einem der führenden Hersteller von Tissuepapier. Das Greenfield-Projekt Circleville wird der insgesamt sechste Produktionsstandort von Sofidel in den USA sein.

    "Heute feiern wir den Baubeginn der ersten Papierfabrik von Sofidel in den USA, die von Grund auf neu gebaut wird", sagte Luigi Lazzareschi, CEO von Sofidel. "Das ist ein sehr großes Projekt für uns".

    Selbst Präsident Barack Obama erwähnte dieses Projekt in seiner Rede beim SelectUSA-Gipfel in Washington D.C.: "Im Mittelwesten der USA werden hunderte von dringend benötigten Jobs geschaffen. Das ist die größte Investition des letzten Jahrzehnts im privaten Sektor".

    BHM INGENIEURE ist verantwortlich für das Projektmanagement, die Bauplanung und die Ausschreibung von Gebäude, Haustechnik und Infrastruktur.

    2018 soll das Werk in Circleville in Betrieb gehen.

  • 06.2016: Mein AlpenStrom eröffnet neues Wasserkraftwerk in Frohnleiten (Ö)

    "Das neue Wasserkraftwerk mit 50 GWh Produktionsmenge und einer Leistung von 9,9 MW kann jährlich rund 14.300 Haushalte mit Ökostrom versorgen. Mit einer Investition von rund 42,5 Mio. Euro wurde der traditionsreiche Standort Frohnleiten auf den neuesten Stand der Technik gebracht."

    Eines der neuesten und zugleich modernsten Wasserkraftwerke der Steiermark wurde am 3. Juni 2016 eröffnet.

    BHM INGENIEURE war bei diesem Kraftwerk als Gesamtplaner samt örtlicher Bauaufsicht betraut.

    Den vollständigen Pressebericht aus der Zeitschrift zek können Sie hier nachlesen.

  • 06.2016: 3AHBT der HTL Rankweil zu Besuch bei BHM INGENIEURE

    Im Rahmen ihrer Exkursion durften wir 15 SchülerInnen der HTL Rankweil bei uns in der Runastraße begrüßen und anhand einer Projektpräsentation über die unterschiedlichsten Aufgaben einer integralen Bauplanung informieren.

  • 05.2016: BHM INGENIEURE beim Bauforum der HTL Rankweil

    Im Zuge des 9. bauforums an der HTL Rankweil konnten wir den Schülern die Aufgaben eines Bauingenieurs bei BHM INGENIEURE etwas näher bringen und über die Jobmöglichkeiten für HTL-Absolventen berichten.

  • 03.2016: Heinzel Paper reicht das Projekt RENIL zur behördlichen Genehmigung ein (Ö)

    Für das Projekt RENIL von Heinzel Paper am Standort Laakirchen erbringt BHM INGENIEURE die bauliche Planung zur Behördeneinreichung.

  • 03.2016: Elektrizitätswerke Reutte (EWR) modernisiert das Kraftwerk Heiterwang (Ö)

    Beim Kraftwerk Heiterwang handelt es sich um ein von den Elektrizitätswerken Reutte (EWR) betriebenes Pumpspeicherkraftwerk im Tiroler Außerfern. Versorgung erhält die 1977 erstmals in Betrieb gesetzte Anlage von einem vorgelagerten Speichersee mit einem Fassungsvermögen von rund 1,3 Mio. m³ Wasser, dem Rotlechspeicher. Im Rahmen der Anpassung der Sperrenanlage an den Stand der Technik entsprechend den Vorgaben der Staubeckenkommission wurde die Sperre mit einer zweiten Grundablasschütze ausgestattet. Für die Durchführung der planerischen Agenden wurde BHM INGENIEURE Linz beauftragt.

    Den vollständigen Presseartikel aus der Zeitschrift zekHYDRO können Sie hier nachlesen.

  • 02.2016: BHM INGENIEURE finalisiert die Sofidel Converting KISA (SWE)

    Das neue Converting Werk von Swedish Tissue ging erfolgreich in Betrieb und ist nun die Produktionsstätte mit dem größten Automatisationsgrad der Sofidel Group.

    BHM war für die Gesamtplanung samt örtlicher Bauaufsicht für die Erweiterung des schwedischen Werks in Kisa verantwortlich.

    Lesen Sie die Details in der Presseaussendung von Sofidel nach.

  • 02.2016: Zementwerk Hatschek modernisiert das Werk Gmunden (Ö)

    Das Zementwerk Hatschek - ein Unternehmen der Rohrdorfer Gruppe - modernisiert im Werk Gmunden.

    BHM INGENIEURE ist für die bautechnische Planung zur Behördeneinreichung verantwortlich.

  • 01.2016: BHM INGENIEURE plant für Sofidel das Werk OHIO (USA)

    Die italienische Sofidel Group errichtet in Circleville (Bundesstaat Ohio, USA) eine neue Tissuefabrik. Das Betriebsgelände umfasst 1,3 Mio. m². Produktionsbeginn ist für 2017 geplant.

    BHM ist für dieses Greenfield-Projekt als Gesamtplaner verantwortlich.

    Nähere Details können Sie den Pressemitteilungen von Sofidel und Tappi entnehmen.

     

  • 01.2016: BHM INGENIEURE plant für WEPA in Polen (PL)

    Die WEPA Gruppe investiert in den Ausbau am Standort Piechowice in Polen. Die neuen Tissue-Papiermaschine hat eine Gesamtkapazität von 32.000 to/Jahr.

    BHM INGENIEURE wurde mit der Bauplanung dafür beauftragt.

    Details finden Sie im Pressebericht von WEPA. 

  • 01.2016: Baubeginn bei HIRSCHMANN Marokko (MA)

    Hirschmann Automotive erweitert sein Werk in Kenitra (Marokko).

    BHM INGENIEURE ist für die Gesamtplanung samt örtlicher Bauaufsicht verantwortlich.

News-Archiv 2015

  • 12.2015: Mayr-Melnhof Frohnleiten schliesst das Projekt FOODBOARD ab (Ö)

    Mit FOODBOARD hat Mayr-Melnhof Karton einen neuen hochwertigen gestrichenen Recyclingkarton für sichere Lebensmittel-Primärverpackungen entwickelt. Für die Produktion war ein Komplettumbau der Streichpartie an der Kartonmaschine 3, Fundamentverstärkungen sowie der Bau verschiedenster Nebenanlagen im Werk Frohnleiten erforderlich.

    BHM INGENIEURE war für die bauliche Planung vom Umbau der Kartonmaschine (Trocknung / Aufbereitung), der Anschlussbahn und der Außenanlagen verantwortlich.

  • 11.2015: BHM INGENIEURE finalisiert das Murkraftwerk Rothleiten (Ö)

    Das neue Murkraftwerk Rothleiten ist ein Ersatzneubau für ein aus dem Jahr 1925 stammendes Ausleitungskraftwerk, das sowohl in Hinblick auf die Wehranlage als auch auf die elekromechanische Ausrüstung das Ende seiner technischen Lebensdauer erreicht hatte. Die neue Anlage wurde nun innerhalb von nur anderthalb Jahren Bauzeit realisiert und ermöglicht den vierfachen Stromertrag.

    BHM war verantwortlich für die Gesamtplanung und örtliche Bauaufsicht.

    Einen Presseartikel aus der Zeitschrift zekHYDRO finden Sie hier.

  • 11.2015: Lidl Logistikzentrum Wundschuh geht in Vollbetrieb (Ö)

    Beim LIDL Greenfield-Projekt südlich von Graz war BHM INGENIEURE für Einreichung, Ausschreibung und ÖBA beauftragt. 

    Das modernste und nachhaltigste Lidl-Lager Europas wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) mit dem Gütesiegel in Gold vorzertifiziert und beliefert rund 60 Filialen in der Steiermark, Kärnten und dem Südburgenland.

Download Broschüren

  • Allgemein

    Firmenbroschüre
  • Industrie

    Industrie
    Papier- und Zellstoffindustrie
  • Verkehr

    Verkehr
    Anlagen zur Fahrzeuginstandhaltung
    Anschlussbahn
    Fahrleitung
    Tunnelsicherheit
  • Kraftwerke

    Kraftwerke
    Wärmekraft
    Wasserkraft
  • Öffentlich

    Infrastruktur Verkehr + Wasser
    Wasserwirtschaft + Infrastruktur
  • Spezialthemen

    Abbrucharbeiten
    Bau-/Maschinendynamik
    Bau-/Maschinendynamik Holz-, Zellstoff-, Papier-, Druckindustrie
    BCA - Building Condition Assessment
    Brandschutz
    Elektrotechnik
    Gebäudetechnik / Betriebstechnik
    Holz Hybrid Bauweise
    ISD - Integrierte Projektentwicklung

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich

BHM Holding GmbH
Runastraße 90, 6800 Feldkirch, Österreich
T +43 5522 46101-0, F +43 5522 46104
office@bhm-ing.com

Firmenbuch beim Landesgericht Feldkirch
Firmenbuchnummer: FN67819i
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU36621606
Geschäftsführung: Ing. Alfred Haßler, Dipl.-Ing. Johannes Monz

Mitglied bei der Wirtschaftskammer Österreich und der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (Arch+Ing).

Realisierung Website

Konzept & Design: kreativsi e.U., Franziska Kerbleder, www.kreativsi.at
Technische Umsetzung: usgfuxt, die webgefährten, www.usgfuxt.at

Haftungshinweis

BHM bemüht sich, dass die auf ihrer Website enthaltenen Informationen und Daten zutreffend sind. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für alle anderen Websites, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird. BHM ist für den Inhalt solcher Websites, die mittels einer solchen Verbindung erreicht werden, ebenfalls nicht verantwortlich. BHM behält sich vor, ohne Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

Jede BHM-Firma ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweiligen anderen BHM-Firma. Manche Inhalte dieser Seiten können von einer oder mehreren BHM Firmen gestaltet worden sein.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im Sinne der leichteren Lesbarkeit wurde bei Begriffen, Bezeichnungen und Funktionen die kürzere, männliche Form verwendet. Selbstverständlich richten sich alle auf dieser Website veröffentlichen Texte an beide Geschlechter.

© Copyright / Urheberrechte bei BHM Holding GmbH

Alle Rechte vorbehalten. Die auf der Website verwendeten Inhalte, Bilder, Grafiken, unterliegen den jeweils einschlägigen nationalen Urheberrechtsgesetzen und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Insbesondere die dauerhafte Speicherung, Weitergabe, Bearbeitung oder Veränderung sowie die Nutzung oder Verwendung geschützter Inhalte für andere Websites oder Medien werden nicht gestattet.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich im Rahmen der relevanten gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2000, TKG 2003). Nachfolgend informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website, einer Bewerbung oder einer Geschäftsbeziehung.

Erfassung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen einer Geschäftsbeziehung zum Zweck der Vertragsabwicklung von Ihnen erhalten. Zu diesen personenbezogenen Daten zählen:

  • Personalien bei Bewerbungen (Akad. Grad, Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtstag, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Ausbildung, etc.)
  • Auftragsdaten (Rechnungsadresse, UID-Nummer, Bankverbindung, etc.)
  • Sonstige Daten im Zuge der Vertragserfüllung

Wenn Sie über die Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von weiteren Fragen oder Evidenzhaltung bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Datenspeicherung

Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis werden für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung, von der Anbahnung über die Abwicklung bis hin zur Beendigung eines Vertrages, und darüber hinaus gemäß den geltenden gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten gespeichert.

Datenweitergabe / Auftragsverarbeiter

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, es sei denn dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich, wie z.B. an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Sollte eine gesetzliche Verpflichtung vorliegen, werden Ihre Daten auch öffentlichen Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden, Versicherungsanstalten) weitergegeben.

Cookies

Unsere Website verwendet fallweise Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an Ihrem Endgerät an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Dies ermöglicht es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall zulassen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes AWStats. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre BenutzerInnen ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch wird nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Google Maps

Unsere Website verwendet den von Google LLC betriebenen Dienst „Google Maps“. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung und Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google, seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden. Informationen, welche Daten bei der Nutzung von Google Maps übertragen werden, finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Externe Links

Bei Verlinkungen auf weitere Webseiten übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Haftung über Inhalt, Funktionalität und Sicherheit dieser externen Links. Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Verlinkungen auf fremde Internetangebote. Sollte eine Website, auf die wir verlinkt haben, rechtswidrige Inhalte enthalten, so bitten wir um Mitteilung, der Link wird dann umgehend entfernt.

Bildverarbeitung

BHM behält sich vor, bei Veranstaltungen (insbesondere Messeteilnahmen, Grundsteinlegungen, Inbetriebnahmen) Fotos der TeilnehmerInnen zu erstellen und diese auf unserer Website und unseren Firmenseiten auf Social-Media-Kanälen (LinkedIn, XING) zur Verfügung zu stellen. Die Darstellung dient Informations- und Präsentationszwecken und besitzt keinen kommerziellen Charakter. Selbes gilt für Fotos von Projekten, die wir bearbeiten oder bearbeitet haben. Sie können jederzeit die Löschung von Fotos, auf welchen Sie oder Ihre Projekte abgebildet sind, durch eine E-Mail an office@bhm-ing.com verlangen.

Ihre Rechte

Sie haben grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch.

Unsere Kontaktdaten

BHM Holding GmbH, Runastraße 90, 6800 Feldkirch
T +43 5522 46101, E-Mail: office@bhm-ing.com

  • LinkedIn
  • XING